Sport & Aktiv

Adventmärkte von Wien bis Bratislava

Advent – das ist eine Zeit, in der man sich vielerorts auf das Weihnachtsfest einstimmt. Jeder kann sich auf seine Weise vorbereiten. Da gibt es die kleinen Überraschungen, die man selbst herstellt in Form von kleinen Basteleien, Weihnachtsbäckerei, Adventskränze dekorieren und vielleicht sogar die eigene Krippe herstellen. Oder über den Adventsmarkt schlendern, einen Punsch trinken, hier und da etwas kosten, Kleinigkeiten für die Liebsten einkaufen oder auch einfach die Stimmung und die Gerüche wahrnehmen und damit was schönes zu verbinden. Etwa wie man Weihnachten selbst als Kind erlebt hat und die freudige Erwartung auf das Christkind. 

Seit 2015 putzt sich Sopron  (Ödenburg) fein heraus. Daher ist auch der Adventmarkt am Hauptplatz und vor allem am Beginn der Grabenrunde um einiges attraktiver geworden. Wie auf “fast” allen Weihnachstmärkten gehören Punsch und Glühwein zum abendlichen Geschehen. Auch wenn die Weihnachtsstimmung noch so toll ist, sollten Sie nicht vergessen, dass in Ungarn 0,0 Promille angesagt sind! Soproner Christkindlmarkt von 25. November bis 23. Dezember 2016

Große Weihnachtsmärkte in Wien 2016

Wiener Christkindlmarkt am Rathausplatz
Das neue Rahmenprogramm rund um den Wiener Christkindlmarkt verbindet die unverwechselbare Tradition von Weihnachten mit eindrucksvollen Attraktionen. Bereits an der Ringstraße erwartet die Besucherinnen und Besucher ein fulminantes, weihnachtlich strahlendes Lichtermeer entlang des Parks. Ebenso empfängt ein großer Torbogen mit Adventskerzen, Christbaumkugeln und unzähligen Lichtern – das neue Eingangsportal – seine Gäste. Eislaufen und Eisstockschießen bringen Schwung und Sport in das verträumte Weihnachtsland beim Wiener Rathaus. 11. November bis 26. Dezember, täglich von 10 bis 21.30 Uhr, Freitag & Samstag, 10 – 22 Uhr
Turmblasen am Rathausplatz von 25. November bis 23 Dezember, täglich von 20 bis 20:30 Uhr
Auch am “Heiligen Abend” offen von 10 bis 17 Uhr

Adventmarkt am Karlsplatz
Beim ART ADVENT am Karlsplatz steht wieder das Kunsthandwerk im Mittelpunkt – am Laufsteg,
18. November bis 23. Dezember, von 12 bis 20 Uhr

Weihnachtsmarkt am Spittelberg
12. November bis 23. Dezember
Montag bis Donnerstag, 15 bis 21 Uhr
Freitags 15 bis 21.30 Uhr
Samstags, 12 bis 21.30 Uhr, Sonn-und Feiertags 12 bis 21 Uhr
3 Stunden Parken für nur 5 Euro im WIPARK-Parkhaus, Stiftgasse 2

Wintermarkt am Riesenradplatz
Unter dem Motto „Der Prater rockt“ bietet der „Wintermarkt am Riesenradplatz“ auch in der kalten Jahreszeit ein aufregendes Unterhaltungsprogramm.
 Punsch und Live-Acts heizen beim Wintermarkt am Riesenradplatz von 19.11.2016 bis 08.01.2017 kräftig ein. Jeden Donnerstag, Freitag und Samstag ab 19.00 Uhr Live Konzerte  – von Gospel über Pop bis Soul ist alles dabei. Erlebnisfahrten mit dem Winterzug, Ponyreiten oder mit Zebras, Löwen und Einhörner den Prater entdecken, Höhenflüge mit dem Kettenkarussell, Spannung im Autodrom, sowie heiße Getränke und kulinarische Schmankerl sorgen für coole Winterstimmung.
19. November bis 8. Jänner 2017, von 12 bis 22 Uhr; am Wochenende ab 11 Uhr, am Heiligabend von 10-17

Kultur – und Weihnachtsmarkt & Neujahrsmarkt Schloss Schönbrunn
Rund 80 AusstellerInnen aus Österreich und den Nachbarländern präsentieren im Lichterschein des imposanten Weihnachtsbaumes ihre Handwerkskunst. Das umfangreiche Sortiment in den märchenhaft geschmückten Hütten besticht durch Liebe zum Detail sowie hochwertige Qualität. 
19. November bis 26. Dezember, täglich von 10 bis 21 Uhr,
“Heiliger Abend” von  10 – 16 Uhr,
Weihnachtsfeiertage 25. + 26. Dezember von 10 – 18 Uhr
Neujahrsmarkt: 27. Dezember bis 1. Jänner 2017 von 10 bis 18 Uhr

Rund um Wien 2016

Badener Adventmeile im Zentrum
18. Nov. – 24. Dez. 2016, Montag – Freitag von 15 bis 20 Uhr, Samstag, Sonn- & Feiertag von 13 bis 20 Uhr.
Im Badener Kurpark und der Badener Fußgängerzone erlebt man eine herrliche Adventlandschaft. Für die Kleinen gibt es Kasperltheater, Bastel- und Märchenstunden sowie Theatervorstellungen der Bühne Baden.

Grafenegg
Hochwertiges Programm aus Lesungen und Konzerten:„Advent der Stars“ mit den Publikumslieblingen, Hüttendorf, Kunsthandwerksmarkt im Schloss und Kinderprogramm. Mehr Informationen finden Sie auf grafenegg.atWEIHNACHTSKONZERT 10. und 11. Dezember
8. bis 11. Dezember von 10 bis 19 Uhr; Schloss und Hüttendorf im Schlosspark geöffnet.

Bratislava –  von 19. November 2016 bis 2. Jänner 2017

 (TIPP von Melanie) 
Advent in Bratislava: Es gibt wohl keinen Weihnachtsmarkt im Umkreis von 80 km, der so viel Tradition, Handwerk, Selbstgemachtes, und so viel Ursprung vom eigentlichen Sinn des Weihnachtsfests vermittelt wie der Weihnachtsmarkt in Bratislava. Der Markt ist auf mehrere Plätze verteilt. Es stehen rund 100 Stände auf dem Hauptplatz, dem Franziskanerplatz und dem Hviezdoslav-Platz (Pavol Orszagh Hviezdoslav war ein slowakischer Schriffsteller), welche die traditionelle slowakische “Weihnachtsschmankerl” anbieten. Auch auf dem Hof des Alten Rathauses können die Besucher des Bratislava Christmas Market z.B. handwerkliche Erzeugnisse kaufen. Der Verband der Historischen Handwerkszünfte bietet auf dem Weihnachtsmarkt Bratislava jedes Jahr seine Kunstwerke zum Verkauf an. Neben Produkten von Schmiede-, Töpfer- und Glasmacherzünften, werden inzwischen auch edle Erzeugnisse von Parfüm-Herstellern hier feilgeboten.

Mit dem Twin City Liner zu den schönsten Weihnachtsmärkten in Bratislava gleiten. Ab
19. November, jeden Samstag, Sonntag und Feiertag. Abfahrt Schwedenplatz 12:30 Uhr, Ankunft in Bratislava 13:45. Rückfahrt ab Bratislava 18:00 Uhr, Ankunft in Wien 19:30 Uhr. Von 19.11 bis 18.12.2016. Nur als Hin- und Rückfahrt am selben Tag buchbar. Preis € 60,- Buchung telefonisch unter +43 (0)1 904 88 80. Mail an: booking@twincityliner.com

Die Einwohner aus der slowakischen Hauptstadt kommen nicht nur wegen dem Weihnachtseinkauf her, auch die traditionellen weihnachtlichen Speisen und Getränke, die hier frisch gekocht angeboten werden, locken die Menschen von nah und fern. Direkt vor den Augen der Besucher werden auf dem Grill Leckereien aus Fleisch und Fisch zubereitet. Es gibt Zigeunerbraten, alle Arten von Würsten, Schmalzbrot mit Zwiebel, Pogatschen, Gänsefett- und Kraut-Loksche, Krautsuppe, Punsch, Wein, Grog und vieles mehr. Eine kulinarische Entdeckungsreise durch die slowakischen Spezialitäten. Und die “süssen” Weihnachtsmarktgäste kommen natürlich auch voll auf ihre Kosten. Für sie gibt es Kleingebäck, Oblaten, Honigkuchen, Honig oder weihnachtlichen Met.

Burgenland 2016

Ruster Adventmeile: 18. November bis 18. Dezember, Fr – So, 14 bis 19 Uhr, auch am 8. Dezember

Eisenstädter Christkindlmarkt: 26. November bis 24. Dezember, täglich von 11 bis 21 Uhr, am Wochenende von 10 bis 22 Uhr

Advent auf Burg Forchtenstein: 25. bis 27. November von 13 bis 19 Uhr

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*