Paparazzi

Bob Dylan rockt in Wiesen

Dylan

Eine Mundharmonika in einem blechernen Gestell, dazu eine Gitarre –  so kennt man Bob Dylan, zumindest alle über 50-jährigen. Der jungen Generation wird der Mann mit dem nuschelnden Gesang nichts sagen – oder besser singen. Die stehen eher auf die derzeit im Trend liegenden Boybands à la “One Direction”. Egal. Spielt dieser Bob Dylan, alias “Robert Zimmermann”, also der Echte, nun wirklich in dem kleinen Dorf Wiesen am Rosaliengebirge? “The answer my friend” ist  “JA“. Am 26. Juni 2015 wird er die Ottakringer Arena rocken.

Bob Dylan ist dafür verantwortlich, daß sich Millionen Musikbegeisterte in den 1960er und 1970er Jahren Mundharmonikas kauften; eine Gitarre in die Hand nahmen und “Blowin in the wind” auf immergrünen Wiesen trällerten. Im besten Falle mit den Akkorden ES / Ab /Bb – wenn nicht, dann wenigstens in C-Dur. Der Altmeister (nächstes Jahr feiert er seinen 75er) des Folk & Rock ist auch dafür verantwortlich, daß meine blecherne Mundharmonika-Halterung im Keller irgendwo vergammelt und die “Ovation” in einer unauffindbaren Truhe gelandet ist. Allerdings, das schwarze Songbuch mit den roten Lettern “Best of Bob Dylan” liegt ganz oben im Buchregal! Ab und zu lese ich die Liedtexte und erinnere mich an “damals”, als die Zeiten noch anders waren!

Also auf nach Wiesen – Dylan hören: “Like a Rolling Stone” oder “The Times they are A-Changin!” Klar Bob, die Zeiten haben sich geändert, die Songs bleiben – und zwar für “Immer GUT”!

Bob Dylan & Band am 26. Juni 2015 – Beginn 20 Uhr
Ottakringer Arena Wiesen, Schöllingstraße
Vorverkauf startet am 20. März 2015 – Ö-Ticket

 

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*