Reise

Ganslfest in Ungarn

GanslfestIn Felpéc, 21 km südlich von Györ, steht schon Wochen vor dem 11.November das ganze Dorf Kopf, denn am Martinstag verwandelt sich das Landhausmuseum in Felpéc in eine einzige Martinigansl- Schauküche. Zubereitet werden feine Gänsebraten, dazu hausgemachtes frischgebackenes Brot, wobei man sogar zuschauen kann, wie der Teig geknetet wird und das Brot im Ofen duftend hochbackt. Die Gansl werden nach den besten Rezepten Pannoniens zubereitet. Dies gilt nicht nur in Felpéc selbst sondern in vielen weiteren Museen und Landgasthöfen im gesamten Umkreis. Die haben übrigens schon Monate vorher einen Aufruf gemacht mit dem Titel:  Ungarns bestes Gansl Rezept gesucht!

Und wer das Felpécer Ganslfest bis jetzt noch nicht kennt, der muss unbedingt kosten kommen. Noch dazu gibt es, wie kann es anders sein gute ungarische Zigeunermusik.

Wann: Ab 7. November, ab 10 Uhr bis in die Nacht hinein.

Kosten: Aufenthalt mit Brot, Gans, Wein und Musik :1600 Forint, für Kinder unter 10 Jahren sogar kostenlos

Adresse: Felpéc, Petőfi Strasse 20. Telefon: 0036/96 379139

Und hier findet ihr alle anderen 19 Freilichtmuseen, Landgasthäuser und Csardas, wo dieses spezielle Martini- Programm angeboten wird:

Ópusztaszeri Nemzeti Történeti Park  in Ópusztaszer
Sóstói Múzeumfalu in  Nyíregyháza-Sóstófürdő
Kisgyerek Alapítvány Tájház in  Dabas,
Felpéci Tájház in  Felpéc
Kurucz Albert Falumúzeum in  Konyhár
Újbarki Tájház in Újbarok
Békési Tájház in Békés
Hidasi Tájház in  Hidas
Fertőhomoki Tájház in Fertőhomok
Bátai Tájház in Báta
Endrődi Tájház és Helytörténeti Gyűjtemény in Gyomaendrőd
Kondorosi Csárda Múzeum in  Kondoros
Szlovák Tájház in  Szarvas
Sarródi Tájház in Sarród
Abodi Tájház in Abod
Német Nemzetiségi Tájház in Dunaharaszti
Szabadtéri Néprajzi Múzeum in  Szentendre

Alte Bauernregel: Wer am Martinstag nicht Gansl isst, der wird das ganze Jahr über hungern.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*