Essen & Trinken, Restaurants

Gourmetfest für Leckermäuler


Köche aus Ungarn, Slowenien, Polen und aus dem Burgenland sind beim Sziget Gourmetfestival in Budapest vertreten. Auch Ana Roš aus Slowenien, vom britischen Magazin “Restaurant” eben zur weltbesten Köchin gekürt, hat ihr Kommen zugesagt. Leckermäuler sollten sich also das Datum von 18. bis 21. Mai 2017 in ihr Notizbuch schreiben.

Neben Ana Ros, Chefin des “Hiša Franko“, kocht noch Wojciech Amaro. Sein Restaurant wurde mit dem Michelin-Stern ausgezeichnet. Zudem wurde es auf die Liste der “50 weltbesten Restaurants” gesetzt. Die Amerikanerin Anna Olson, weltberühmte Konditorin, Star von Network.TV und Bestsellerautorin, wird ebenfalls am Festival teilnehmen. Aus Pressburg (Bratislava) kommt pan-asiatische Küche von Fou – Zoo – Ein Top-Japaner, den man nicht überall findet. Für burgenländische Kost sorgt, der über die Grenzen hinaus bekannte, Taubenkobel.

Apropos: 2017 dreht sich alles um zwei besondere Zutaten: um die heimische Schweinerasse Mangalica sowie um die sinnlichen Erdbeeren.
Die Herausforderung für die Köche: Sie sollen Speisen rund um die beiden Zutaten kreieren.

Wer von den Gerichten kosten will, möge sich für das abendliche Festessen von Ana Roš, Wojciech Amaro und Tamas Szell rechtzeitig Tickets besorgen. Der  Eintritt zum Festival kostet pro Tag 13 Euro; Speis und Trank sind extra zu bezahlen. Akzeptiert werden Mastercard und die spezielle Festipaycard, die an verschiedenen Stellen aufgeladen werden kann! Hier der weiterführende Link dazu: sziget.hu/gourmetfestival

Daten 18. bis 21. Mai 2017
Donnerstag 17 – 23 Uhr
Freitag bis Sonntag 12 – 23 Uhr

Adresse: Millenáris Park, 16-20 Kis Rókus Street, Budapest 1024
Foto: sziget.hu/gourmetfestival

 

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*