Essen & Trinken

Die Original Haydntorte – eine leckere Komposition

dsc_5544Da gibt es also wohl doch noch jemand in Eisenstadt der sich Gedanken macht und seine Haydn-Ideen in die Tat umsetzt. Die Café-Konditorei Arnberger hat eine wohlschmeckende Haydn-Torte komponiert.

Und das Rezept für die süsse Kompostion ist nicht einfach irgendwas, sondern erzählt sozusagen aus Joseph Haydns Biographie, denn als dieser als achtjähriger Bub’ in Hainburg Besuch bekam vom Hofkapellmeister Reutter aus Wien, der die Musik in der Stephanskirche dirigierte und der junge Haydn ihm vorsingen mußte, übrigens mit Erfolg, heißt es original in dieser Biographie: “Lüstern schielte der kümmerlich genährte Sepperl nach den Kirschen,die auf dem Tische des Dechanten standen; Reutter warf ihm einige Hände voll in den Hut, und er schien mit den lateinischen und italienischen Strophen, die Haydn singen musste, wohl zufrieden.”

Die Vorliebe Haydns für Kirschen verarbeitet Konditormeister Arnberger in seiner feinen Torte, die eben aus einer Nougat-Kirschmasse besteht und hauchdünn überzogen wird mit Schokolade und einer Schicht Kirschmarzipan. Wir finden Nougat mit Kirsch ist mal eine schöne Abwechslung zu der Tortenschwester, bestehend aus Schoko und Marille. 😉

Erwerben kann man diese neue Eisenstädter Mehlspeis-Kreation entweder stückweise im Café Arnberger bei einer guten Melange oder in der edlen Holzkiste.
Die Original Haydntorte® gibt es jetzt auch ganz neu in drei verschiedenen Grössen zu kaufen, so hat man ein nettes Mitbringsel von der Haydnstadt Eisenstadt. Wer es übrigens noch kleiner haben möchte, der sollte mal die feinen Pralinen vom Arnberger kosten, da gibt es dann auch eine leckere Schoko-Kirsch-Komposition.
Und für ein nettes Schwätzchen mit Herr und Frau Arnberger lohnt es sich immer bei ihnen im Kaffeehaus vorbeizuschauen, mitten in der Fussgängerzone am Hauptplatz in Eisenstadt!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*