Sport & Aktiv

Osterbrauch oder warum ungarische Mädels so schön sind

Was hat eine Ostertradition mit dem Aussehen der ungarischen Frauenwelt gemeinsam? Sehr viel, man könnte sogar so weit gehen zu sagen, die  Schönheit der ungarischen Damen und Mädels hat nur etwas mit ungarischer Ostertradition zu tun. Na, neugierig?..Dann bitteschön weiterlesen 😉

Das schönste an unseren religiösen und sonstigen Festen sind ja eigentlich die damit verbundenen Traditionen. Diese machen unser “Feste-feiern” ja eigentlich erst aus. Noch spannender sind aber vor allem die Traditionen und Gebräuche von unseren lieben Nachbarn. Vor allem, wenn es interessanterweise dabei dann endlich mal um solche äußerst wichtigen Dinge wie Aussehen, Schönheit und ewige Jugend geht.

Und siehe da, Ungarn macht es vor: denn traditionell werden am Osterfest Frauen und auch schon junge Mädchen mit kaltem Wasser übergossen, auch genannt: das Oster-Gießen. Diese Tradition gibt es übrigens auch in der Slowakei.
Doch was hat das für einen Sinn? Eigentlich ganz einfach: das Wasser soll “natürlich” bewirken, daß das gar nicht so schwache Geschlecht für immer jung und schön bleibt. Oder auch mit ein wenig mehr Poesie: wie eine Blume soll die Frau stets gut gegossen werden, damit sie immer schön blüht und gut gedeiht. Dafür bekommt der Mann dann von der Frau anschließend ein Ei geschenkt.

Dieser Brauch geht natürlich auf eine lange Tradition zurück und früher war dieser Brauch vermutlich noch viel romantischer und idyllischer. Denn da gab es noch frische Quellen und kleine Bächlein, und die ganze Prozedur konnte in der freien Natur stattfinden. Später, so vor 50 Jahren und auch heute noch auf dem ungarischen Lande, da wird dann einfach ein Eimer Wasser genommen. Das ist bestimmt vor allem für die Männer ganz lustig, mal abgesehen von der Eiseskälte des Wassers in dieser frühlingserwachenden Jahreszeit; das ist dann wohl eher nicht so lustig für die Damen, aber egal, “wenn’s scheh’ macht?!”

Heutzutage verwenden die Ungarn vor allem Parfum, mit dem die Damen dann besprüht werden. Das ist erstens viel angenehmer und zweitens ganz praktisch, denn dann hat “Mann” schon ein nettes Ostergeschenk.

Und die Moral von der Geschicht’? Es heißt eben nicht umsonst auch bei uns: immer schön viel trinken! ( Natürlich nur Wasser! 😉 )

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*