Essen & Trinken

Pizza Grande im Shoppingparadies

Selbstgemachte Pasta, Pizza mit 45 cm Durchmesser und spanische Musik im Hintergrund. Wo bin ich? Klarer Fall: in einem L’Osteria Restaurant. Für alle, die es noch nicht wissen, seit geraumer Zeit ist eines der In-Lokale made in Germany nun auch in Parndorf neben dem Outletcenter anzutreffen.

Schon allein wenn man reinkommt, überkommt einem der Wow-Effekt ob der tollen Atmosphäre. Die nette Dame am Empfang weist einem den Tisch zu. Vom Ambiente her vermutet man eher irgendwo in einem stylischen, aufgemöbelten Fabriksgebäude mitten in London zu sein, als im östlichsten Zipfel Österreichs nähe dem Shopping-Paradies. Doch das macht nichts, im Gegenteil. Genau so eine Location brauchen wir hier! Der erste Eindruck: Wenn Fabrik-Style perfekt umgesetzt wurde, dann hier.

Wir haben gerade Platz genommen, da werden am Nebentisch drei 45-cm-Pizzen serviert (die gibt es auf Wunsch übrigens auch mit 2 unterschiedlich belegten Hälften – nicht nur für Verliebte!). Ich entscheide mich trotz des enorm verlockenden Anblicks dennoch für Pasta, ich muß unbedingt eine ganz klassische Spaghetti Bolognese probieren. Denn so lecker wie die Pastagerichte in der Karte beschrieben werden, so schmecken sie auch. Egal ob absolute Klassiker wie Pasta Pomodoro & Co. oder die immer wechselnden Nudelspezialitäten wie wir ebenfalls hatten mit Rucola, Rindfleischstreifen und Cocktailtomaten, die Pasta kommt al dente daher mit viel Aroma und Geschmack. Unbedingt probieren sollte man auch einen Insalata Mista – das Dressing ist genial. Ebenso wie die Desserts. Wir hatten ein Limonensorbet und Schokosoufflé mit Mangosorbet. Köstlich!

Das tollste neben dem Essen ist aber eindeutig die ungezwungene Atmosphäre. Das wird nicht nur durch die stylische Aufmachung des Lokals erreicht, sondern vor allem durch die Musik. Eine Spur lauter wie gewöhnliche Hintergrundmusik und – man glaubt es kaum – hier hört man unter anderem zum Beispiel einen lässigen Bachata. Also nix vom typischen Pizzeria-Sound à la Eros Ramazotti. Warum das so ist? Die L’Osteria Redaktion schreibt dazu in ihrer eigenen Restaurant-Zeitung “Giornale”: “Wichtig für uns ist, dass die Lieder von der Stimmung her zu L’Osteria passen, egal in welcher Sprache gesungen wird. Viele Songs sind einfach zu schön, um nicht bei uns gespielt zu werden!”

Man spürt einfach, daß hier alles durchdacht ist, egal ob es die Musik ist, das Interieur, das Personal (La Famiglia!), die Auswahl der Pizza und Pasta, das Weinangebot, die offene Cucina, ja sogar der Italienischkurs auf den Toiletten!

FAZIT: Ich persönlich würde am liebsten jeden Tag hier essen, um immer wieder aufs neue auf einen Kurzurlaub in Italien, Spanien und London gleichzeitig zu gehen. Ach ja, das beste kommt zum Schluss: Preis-Leistungs-Verhältnis TOP!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*