Radio Burgenland: Ab Jänner startet die Top Ten

Der Jahreswechsel bringt wie immer Neuerungen mit sich, und das in den verschiedensten Bereichen. So auch beim ORF, genauer gesagt beim Radio Burgenland. Der bringt nämlich ab 1. Jänner 2012 eine neue Sendung. Immer (wieder) Sonntags von 12 bis 13 Uhr werden in “Die besten Zehn”, die zehn besten Lieder der Woche vorgestellt.

Neu bei diesem Konzept ist, zum einen, die musikalische Breite, in der, laut ORF, von Pop und Austropop über Schlager bis hin zu Balladen alles vertreten sein kann. Zum anderen kommt diese Radio Burgenland Hitparade durch das “Voting” der Hörer zustande. Diese können per E-mail-Formular ihre Musikwünsche online auf burgenland.orf.at abgeben. Die Frage bleibt nur, ob man da auch telefonisch mitwünschen kann. Da die Radio Burgenland Hörer ja bekanntlich vorwiegend vom älteren Publikum bestimmt werden, ist anzunehmen, daß da auf “elektronischem” Wege wohl nicht allzu viel reinkommt. Doch wenn dann so an die 10 Mails pro Sendung zusammenkommen, reicht das ja schon für “Die besten Zehn”.

Papst, Hochwarter, Schwarz - Foto: ORF Burgenland

Sonntag Mittags sollen weiters zukünftig auch Neuheiten auf dem Musikmarkt präsentiert werden. In der Sendung “Radio Burgenland Neuerscheinung” können beliebte Interpreten quasi Werbung für ihre neuesten Lieder machen, noch bevor sie im Handel erhältlich sein werden. Weiters wird es auch den “Radio Burgenland Klassiker” geben, der Kulthits oder längst vergessene Lieder wieder zum Vorschein bringt.

ORF-Landesdirektor Karlheinz Papst sieht mit der neuen Sendung “Die besten Zehn” die Weiterverfolgung des neu eingeschlagenen Weges. Denn es soll damit die Realisierung des Wunsches nach mehr Musik am Wochenende noch verstärkt werden. Auch soll österreichische Musik mehr gefördert werden und mit der neuen Sendung hätten dann die Radio Burgenland Hörer quasi die Möglichkeit mit ihren Musikwünschen das Programm praktisch mitzugestalten.

Das erinnert doch glatt ein wenig an die Sendung “Wunschkonzert” aus den 70-er Jahren. Damals konnten die Zuhörer sich ebenfalls ein Musikstück wünschen. Allerdings konnte man da noch eine Nachricht dazu hinterlassen. Besonders häufig waren Geburtstagsgrüsse im Stil von: “…der  Tante Mitzi zum 80er alles Gute von Neffe Günter mit Familie”, oder so. Aber bei der neuen Radio Burgenland Sendung geht es ja um die besten Lieder der Woche.

Im Burgenland kann das Leben eben doch manchesmal noch ein Wunschkonzert sein.

Print Friendly

One Comment

  1. Christine Giger says:

    En gruess us Zürich.
    A mini Tochter in Zillingtal.
    Sie lebt da und fühlt sich sehr wohl i dere Gmeind.
    ich vermisse sie scho e chli.
    grüessli
    Und mir liebet Status Que

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

x
Ich möchte Pannonien Insider werden!

Email Adresse eingeben und im Trend bleiben