Monat: August 2016

Das Platzerl am Strand

Mallorca ist das liebste Urlaubsziel der Deutschen, daran wird sich so schnell nichts ändern. 2016 gilt bereits jetzt als absolutes Rekordjahr für die Baleareninsel. Geschätzte 13 Millionen Gäste werden in diesem Jahr ihren Sommerurlaub auf Mallorca verbringen. Sitte und Anstand darf der Normalo-Urlauber nicht erwarten. Darauf muss man sich einstellen. […]

Radwanderung in Halbturn

Bei der Wanderung entlang herbstlicher Hecken und Waldränder lernen Sie den reich gefüllten Früchtekorb des Herbstes erkennen, bestimmenund Vitaminspendern für den Winter zu verarbeiten. Termin: Samstag, 17. Sept. 2016, Treffpunkt um 14 Uhr bei der Ortsvinothek Halbturn Anmeldung: Andreas Gisch –  0699/11 86 64 15, andreas.gisch@gmx.at, www.halbturn.at Dauer ca. 3 Stunden, Kostenbeitrag: € 18,– […]

Wein- und Genusstage Eisenstadt

Genusstage Eisenstadt von 24. bis 28. August 2016 in der Fußgängerzone – freier Eintritt. Lokale Gastronomie und weitere 50 Aussteller. Mit dabei die Weingüter Esterházy und die Domaine Pöttelsdorf, die Weinbauvereine Kleinhöflein und St. Georgen und das Weindorf Donnerskirchen. Abgerundet wird das Weinangebot mit dem Verein der Freunde des Uhudlers […]

Pattaya geht auch anders

In Pattaya muss man nicht zwangsläufig hinter Dirnen und Ladyboys her sein. Ich hatte ganz einen anderen Grund im Sommer nach Thailand zu fliegen: Ich wollte Dennis, einen langjährigen Freund aus der Gleichenberger Hotelfachschule besuchen. Der ehemalige Schulkollege lenkt in Asien schon seit Jahrzehnten die Geschicke einiger Hilton Hotels. Allein im Hochsommer, wo es […]

Sizilianisches Fest in Bad Sauerbrunn

Sizilianisches Fest  am 19. August ab 19 Uhr in der Genussquelle Sauerbrunn. Andrea di Sicilia bringt die Sonne des Mittelmeers jetzt nach Bad Sauerbrunn: Freuen Sie sich auf eine exquisite Auswahl biologischer Köstlichkeiten wie Olivenöl, Weine, Salz aus den Salinen Trapanis, Soßen, Pasta und vieles mehr. Umrahmt von geschmackvoller Musik […]

“A Musi” zum Gernhaben

Als ich das Herbert Pixner Trio erstmals im Telefunk gehört und gesehen habe, sprang der Funke sofort über. Das ist “a Musi” vom Feinsten. Mit volkstümlichen Gröl-Liedern oder gar dem “A schware Partie”-Liedchen von Seiler und Speer, hat Pixners Musik rein gar nichts zu tun. Außer, daß einige Instrumente vielleicht die gleichen sind. Das […]