Monat: Juli 2019

Bald kein Wasser mehr im Zicksee

Der Zicksee in St. Andrä im Seewinkel ist normalerweise ein Paradies für Naturliebhaber. In der heurigen Badesaison jedoch lässt sich durch die Hitzewelle an surfen oder schwimmen erst gar nicht denken. Der Steppensee könnte sogar austrocknen! Durch Änderungen im Wasserrecht 2010 wurde die zulässige Menge von Grundwasser, die in den […]

Zauberflöte im Steinbruch zum Zerkugeln!

Die Zauberflöte ist die erste deutsche Volksoper und die weltweit berühmteste Oper aus der Feder von Wolfgang Amadeus Mozart. 2019 wird sie bereits zum dritten Mal in St. Margarethen gezeigt, seit es Opernaufführungen im Steinbruch gibt. Die einjährige Pause der Opernfestspiele im letzten Jahr hat der gewohnten Handschrift keinen Abbruch […]

Schlagerstars einmal ganz privat

“Mein Herz schlägt Schlager” heißt es auch heuer wieder in Mörbisch auf der Seebühne, hinter der Seebühne und natürlich beim Publikum bei der Schlagernacht 2019. Diesmal mit dabei: Die Paldauer, Semino Rossi, Das Nockalm-Quintett, Melissa Naschenweng und erstmals in Mörbisch, sozusagen Premiere bei der Schlagernacht feiern Johnny Logan, Andy Borg, […]

30 Jahre Paneuropäisches Picknick

Vor 30 Jahren, am 19. August 1989, fand das sogenannte “Paneuropäische Picknick” statt. Eine Friedensdemonstration, wo das Grenztor zwischen dem österreichischem St. Margarethen und dem ungarischem Sopronköhida symbolisch um 15 Uhr nachmittags für drei Stunden geöffnet werden sollte. Über Flugzettel verbreitete sich die Botschaft rasend schnell bis an den Balaton. Über 500 “DDR […]

Schloss-Spiele Kobersdorf: “Das Mädl aus der Vorstadt”

Die Schloss-Spiele Kobersdorf laden diesen Sommer zu Nestroy’s “Mädl aus der Vorstadt” und damit zu einem der größten Publikumserfolge des österreichischen Dramatikers in seinem Werk des Alt-Wiener Volkstheaters. Johann Nestroy beschreibt auch in diesem Stück die Wiener Gesellschaft und deren Lebensumstände mit all’ seinen Annehmlichkeiten und Widrigkeiten. Da ist zum […]

Großes Blasmusik-Konzert in Eisenstadt

Die Musikkapelle der Polizei Burgenland sowie die Militärmusik Burgenland geben am 3. Juli um 16 Uhr ein gemeinsames Konzert in der Eisenstädter Fußgängerzone. Neben Stücken von Brahms, Ziehrer und weiteren Komponisten werden der 76er Regimentsmarsch von Anton Rosenkranz und der Grande Marche von Joseph Haydn zu hören sein!