Von Burg Forchtenstein bis zum Neufelder See

Die Region Rosalia – Neufelder Seenplatte hat nicht nur landschaftlich viel zu bieten, sondern steht auch für ein hohes Maß an Kulinarik und Freizeit: Der Naturpark Rosalia-Kogelberg bietet einen 34 km langen Rad-und Wanderweg mit traumhaften Aussichten und idyllischen Plätzen zum Verweilen. Das fast 100 km lange Mountainbike-Streckennetz dehnt sich aus auf fünf thematische Routen. Und nicht zu vergessen die Badeseen!

Tipp: Mit der Neusiedlersee Card können Sie kostenlos die Busverbindungen zwischen der Region Rosalia und dem Neusiedlersee nutzen! Die Hauptattraktion der Gegend ist die mitten ins Rosaliengebirge gesetzte Burg Forchtenstein. Sie dominiert die umliegende Landschaft. Die “Herren von Forchtenstein” ließen die Burg Ende des 15. Jahrhunderts erbauen. Heute ist sie im Besitz der Stiftung Esterházy.

Tourismus Info
Mattersburg, Michael Koch-Straße 29-31
Tel.: +43 (0)664 217 2001
Montag – Freitag: 9 – 15 Uhr
www.rosalia.at

Nordburgenland

Forchtenstein BurgBurg Forchtenstein
Die Ursprünge der mächtigen Anlage reichen bis in die Jahre um 1300 zurück. Zu sehen sind die Esterházy Schatzkammer, Waffenkammer und die Ahnengalerie. Angeboten werden auch halbtägige Bustouren ab Wien von Mai bis Sept am Wochenende. Tickets sind um 49.– Euro erhältlich. Abfahrt bei der Albertina mit dem “Red Bus”. Auskunft: +43 (0) 2626 / 812 12
März – Okt. 10 – 18 Uhr, Infos: +43 (0)2626 81212, www.esterhazy.at
Webseite: burgforchtenstein

Rosalienkapelle
Die Wallfahrtskirche steht auf dem Heuberg – der höchsten Erhebung des Rosaliengebirges (748m). Fürst Paul Esterházy ließ 1670 die steinerne Kirche errichten, damit der Geist der grausamen Burgfrau Rosalia von Forchtenstein Ruhe finden sollte

Fabelpfad Marz
Im Ortszentrum von Marz gelegen ist er frei zugänglich für einen Spaziergang mit der Familie. Entlang des Weges laden Verse von Kinderbuch-Autoren und Bänke zu einer Rast ein. Man nimmt den Weg ausgehend von der Schulstr. 11. Tel.: +43 (0)2626 639 20

Jüdischer Friedhof in Mattersburg
Dem Besucher präsentiert sich Natur pur auf geschichtsträchtigem Boden. Zu entdecken sind einige wenige alte Grabsteine, die in eine Mauer eingesetzt wurden, sowie 150 von der Chevra Kadischa gespendete Grabsteine. Von den zwei Eingängen, ist der obere wegen des Dickichts nicht nutzbar. Den Schlüssel zu diesem Friedhof in Mattersburg kann man sich entweder im Rathaus oder auf der Polizeistation besorgen.

Schloss Draßburg
Das Schloss wurde erstmals 1459 urkundlich erwähnt. Im 17. Jhdt. wurde der Kern des heutigen Baus unter der Familie Nádasdy neu errichtet. Heute in Privatbesitz. Schlossgasse 2.
Info Gemeinde: +43 (0)2686 50 07

Pilgerweg der Steine
Pöttsching: Seit 2008 befinden sich hier Skulpturen verschiedener Künstler aus der ganzen Welt, die im Steinbruch Sankt Margarethen in den 60er Jahren entstanden sind. Auf dem historrischen Boden steht auch der „Grenzstein” des berühmten Künstlers Karl Prantl.

PaulinerklosterPaulinerkloster Baumgarten
Kleine spätgotische Klosteranlage in Baumgarten, bestehend aus drei Baukörpern: eine kleine Kapelle aus dem 14. Jahrhundert, die um 1475 erbaute Klosterkirche und der klösterliche

Hexenhügel bei Krensdorf
Bei Ausgrabungen 1933 hat man im Innern dieses Hügels eine Grabkammer gefunden. Diese stammt aus der Zeit der sog. Hallstattkultur um 700 bis 450 vor Christus. Über den Grabkammern mit dem sog. Totenhaus wurden hohe Erdhügel als Erinnerungsdenkmale aufgeschüttet. Unter dem sog. Hexenhügel wurde aber nicht nur einmal sondern mehrmals nachbestattet, wie sich aus späteren Funden ergab. Eigentlich handelt es sich bei diesem markanten Ort um einen ganzen Friedhof, da der Hügel von mehreren Flachgräbern umgeben ist.

Wanderung zum “Narren” in Marz
Vom Parkplatz des Hotel Müllner aus geht man Richtung Südwesten aus der Ortschaft ins Tal des Marzerbaches. Vorbei geht es am Naturdenkmal “Orchideenwiese”, dann stetig bergan auf Forststraßen und Waldwegen bis zum “Narren”(hin & retour ca.10 km).

Naturpark Rosalia – Koglberg
Einer der abwechslungsreichsten Radwege in der Region Rosalia mit tollen Highlights, schönen Rastmöglichkeiten mit traumhaften Aussichten und idyllischen Plätzen zum Verweilen, wie z.B. Rohrbacher Schwimmteich oder der Marzer Kogl. Rundweg mit einer Streckenlänge von 34km.

Rosalia Radweg
Der Fotoapparat ist für diesen Ausflug ein unbedingtes „Must have”. Zahlreiche Bildstöcke und Marterln finden sich am Wegrand des Rosalia-Radweges – durchgehend asphaltiert und somit extrem angenehm zu erkunden. Ein Highlight dieses Radweges ist auf jeden Fall der Besuch der Burg Forchtenstein.

Schwarzes Kreuz von Draßburg
Hohes Eisenkreuz auf einer Anhöhe oberhalb des Friedhofes. Aufgestellt im Jahre 1898 in Erinnerung an die Ermordung von Kaiserin Elisabeth. Das Kreuz steht im Naturpark „Kogelberg-Rosalia”, seltene Pflanzen, wie die Kuhschelle und Wildtulpe sind dort beheimatet.

Wiesener Kreuzweg zum “Hohen Stein”
Der etwa 1,5 Kilometer lange Kreuzweg beginnt am Ausgang der Neustiftgasse/Wiesen. Auf dem Gipfel des Hügels steht ein mächtiger Gneisblock – der sagenumwobene “Hohe Stein”, von dem sich eine weite Fernsicht nach allen Richtungen bietet.

Neufelder Uhrturm
Das Wahrzeichen der Stadt Neufeld  soll an die 1889 gegründete Jutefabrik erinnern, die zu ihrer industriellen Blütezeit bis zu knapp 2000 Menschen beschäftigte. Übrig ist heutzutage nur noch der 1997 als Denkmal errichtete Uhrturm der ehemaligen Fabrikshallen, die 1974 geschlossen wurden. Der Uhrturm wurde so dargestellt, als ob die gesamte Fabrik versunken wäre und nur noch der Turm hervorragt. Neufeld: Landeggerstraße / Am Stadtpark

Der Neufelder See

Der vielbesuchte Badesee mit Tauchmöglichkeit gehörte früher zu einem mittlerweile stillgelegten Braunkohlewerk. Seine tiefste Stelle beträgt 23 Meter, die Wassertemperatur hat im Sommer um die 24 °C. Das familienfreundliche Strandbad lockt mit glasklarem Wasser, herrlich schattenspendenden Bäumen und erweitertem Freizeitangebot: zwei Spielplätze, Skaterpark, Streetballanlage, vorgewärmtes Kleinkinderbecken, Riesenrutsche, Bootsverleih, Tauchschule mit Tauchshop, gastronomische Einrichtungen, eigener Sanitär- und Umkleidebereich; barrierefrei. Kinderanimation in den Sommermonaten.
Mai – September: 7:30 – 18:00 Uhr Juni, Juli, August: 07:30 – 19:00 Uhr
Eisenstädterstrasse 37, Tel.: +43 (0)2624 535 00
www.neufelder-see.at

Bad Sauerbrunn
Das milde pannonische Klima, die reizvolle Landschaft rund um den Ort und das Vorkommen natürlicher Heilmittel, haben Bad Sauerbrunn bereits vor mehr als 100 Jahren zu einem beliebten Sommerfrischeort gemacht. Heute präsentiert sich der Kurort als moderne, idyllische Destination, in der es sich vor allem wunderbar abschalten und entspannen lässt. Für Wanderer, Spaziergänger und Radfahrer gibt es in Bad Sauerbrunn ein abwechslungsreiches Bewegungs- und Gesundheitsangebot.
Erlebnisführung durch den Kurort!
Tourismus: +43 (0)2625 32203-6
www.tourismus-badsauerbrunn.at
GesundheitsZentrum: Tel.: +43 (0)2625 300-1
www.bad-sauerbrunn.at

Bad Sauerbrunner Heilwasser
Das Heilwasser, ein Magnesium-Calzium-Natrium-Hydrokarbonat-Sulfat-Säuerling, kommt aus dem uralten kristallinen Gestein der Rosalia mit einer Temperatur von 13,9 Grad C hervor und ist eine der magnesiumreichsten Quellen Österreichs. Dieses Heilwasser kann im Multifunktionsgebäude „die Quelle“ verkostet und gekauft werden! Hier befindet sich auch die Vinothek & Greisslerei:
Die Genussquelle Rosalia
Mo – Do & So 9 – 19:30; Fr & Sa bis 22 Uhr
Schulstraße 14, Tel.: +43(0)2625 20270

BestofRichtig lecker schlemmen und übernachten zum vernünftigen Preis! Die Region Rosalia hat eine Menge gutes Essen und Hotels zu bieten. Aber wo schmeckt’s und schläft es sich am Besten? 

Hier verraten die Blogger von Pannonien TiVi ihre Lieblingslokale

Grenadier auf Burg Forchtenstein
Café Restaurant in der sogenannten Roten Bastei der Burg Forchtenstein. Freiluftterrasse mit phantastischem Blick über die Rosalia. Die Küche serviert Klassiker der österreichischen Küche und Hausmannskost. Täglich ab 9 Uhr 30 geöffnet.
Burg Forchtenstein, Tel.: +43 (0)2626 830 68  www.restaurant-grenadier.com

La Casita
Jesus Picallo verwöhnt seine Gäste mit spanischen Gerichten und Weinen. Mediterranes Ambiente im Lokal und Gastgarten, in den Sommermonaten sorgt eine Tapaskarte für Abwechslung. Musikabende, die Straßenfiesta am 8. Juni 2018 und Silvestermenü gehören zu den Highlights im Jahr. Offen: Mittwoch bis Sonntag
Walbersdorf, Bahnstraße 7a, Tel.: +43 (0)2626 668 16  www.lacasita.at

Tipp: Pinters Schmankerlwelt – Nähe Neufelder See
Nähe Eisenstadt Richtung Wien, im Ort Hornstein, befindet sich der Familienbetrieb mit dem einstigen Bauernhof, der zur kulinarischen Erlebniswelt umgebaut wurde. Garten mit Laube u. Arkaden, Greisslerei.  Die moderne Speisekarte bietet neben Steaks, div. Burgern u. Hausmannskost auch vegetarische u. vegane Speisen. Ganzjährig Events: Brunch, Themenabende, Verkostungen.
Geöffnet von Di bis So ab 9 Uhr, Durchgehend warme Küche.
Hornstein, Rechte Hauptzeile 5, Tel.:+43 (0)2689 2084
saftweinundmehr.at; www.facebook.com/schmankerlwelt

Beetlejuice
Erlebnislokal für jeden Geschmack. Italienisch- mexikanische Küche. Werktags Mittagsbuffet. Spezialiätenwochen und Klassiker der österreichischen Küche. NEU: Low-Carb-Küche (glutenfrei). Abends kann man hier bei netter Musik und guten Drinks gemütlich den Abend ausklingen lassen.
Mo – So, 11.30 – 22 Uhr durchgehend warme Küche. Mattersburg,
Arenaplatz 1/Top 5, Tel.: +43 (0)2626 20409, www.beetlejuice.at

Dj´s American Diner
Ein Treffpunkt mit authentischem, amerikanischem Diner-Retro-Chic, wo man Burger, Steaks, Ribs und natürlich amerikanisches «Beer» probieren kann. Gute Auswahl an Musik der 50-er und 60-er Jahre – all day long.
Öffnungszeiten: Di – So, ab 10 Uhr
Mattersburg, Felixstraße 1. Tel.: +43(0)2622 22301

Restaurant Rosengarten
Neugestaltete, angenehme Atmosphäre innen wie außen. Küche von bodenständig bis raffiniert. Augenmerk auf regionale Produkte. Jede Woche zaubert der Rosengarten für seine Gäste neue Kreationen zusätzlich zur normalen Speisekarte.
Bad Sauerbrunn, Bahngasse 2, Tel.: +43 (0)660 52 38 466, www.rosengarten-badsauerbrunn.at

NeubauerParkhotel Neubauer
Hotel – Restaurant – Café – Tanz. Für das leibliche Wohl ihrer Gäste sorgt Familie Neubauer nun seit 60 Jahren. Schmankerlwirt Günther Neubauer verwöhnt den Gaumen mit regionaler Küche. Immer neue Gerichte der Saison angepasst, regionale Weine. Küche: Di – Do von 11:30 -14:30 und 17 – 21:30 sowie Fr – So 11.30 – 21.30. Tanzabende: Do – So ab 19 Uhr. Saal für Feiern und 3 Seminarräume (inkl. Terrasse); herzlich eingerichtete Zimmer sowie kleiner Wellnessbereich. Saal für Familienfeiern und 3n Seminarräume (inkl. Terrasse); herzlich eingerichtete Zimmer sowie kleiner Wellnessbereich.
Bad Sauerbrunn, Postgasse 2, Tel.: +43 (0)2625 322 13, www.parkhotel-neubauer.at

Der Reisinger in Pöttsching
Eleganter Landgasthof. In der Küche verbinden sich Fantasie, Bodenständigkeit sowie Perfektion. Catering. Fr – So ab 11.30 & ab 18 Uhr. Frühstück am Sa & So von 9-14 Uhr. Sonntagsbrunch. Am Sonntag Abend geschlossen!
Pöttsching, Hauptstraße 83, Tel.: +43 (0)2631 2212; www.der-reisinger.at

Der Reisinger am Neufeldersee
Restaurant – Hotel – Seminar – Café – Bar. Eigener Seezugang sowie kostenlose Liegestühle auf der Sonnenterrasse. Großzügig gestalteter Lounge-Bereich mit Bar & Chillzone. Nur 35 km von Wien entfernt.
Neufeld a. d Leitha, Eisenstädter Straße 35, 
 Tel.: +43 (0)2624 53088; www.der-reisinger.at

Hadl’s Landgasthof
Familienbetrieb mit 28 Betten, innovative Küchenlinie, gemütlicher überdachter Gastgarten direkt am
burgenländischen Radwanderweg. Wenige Meter zum Neufeldersee.
Neufeld a. d Leitha, Landeggerstraße 4, Tel.: +43 (0)664 321 1303, www.gasthof-zur-post.at

Hotel Restaurant Müllner
Ideale Möglichkeiten für Busreisegruppen, Seminare, Hochzeiten sowie Veranstaltungen. Modern eingerichtete Zimmer, gutes Restaurant, bekannt für die ausgezeichnete Küche mit burgenländischen und internationalen Spezialitäten. Hoteleigene Cocktailbar.
Marz, Hauptstraße 101, Tel.: +43 (0)2626 63967  home: hotel-muellner.at

Auszeit – Heurigenrestaurant in Forchtenstein
Regionale Schmankerl, Partyservice. Ob Wein, Bier, gute Jause oder leichte Kost, in der AUSZEIT wirst Du immer richtig sein. Donnerstag Ruhetag.
Forchtenstein, Hauptstraße 31, Tel.: +43 (0)2626 631 23  www.auszeitschreiner.at

Hotel Martinihof
Der neu umgebaute Martinihof bietet ein *** Hotel mit 30 Doppelzimmern und ein Appartment mit 2 DZ. Saal bis 500 Personen für Feiern, Hochzeiten, Shows u. andere Events. Restaurant.
Neudörfl, Rathausplatz 4, Tel.: +43 (0)2622 77845  www.martinihof.com

Schuh-MuehleSchuh-Mühle Schattendorf
Das Kultur- und Veranstaltungshaus bietet ein Programm mit Geschmack und Pfiff: Konzerte, Lesungen, Theater, Ausstellungen sowie Feste im Jahreskreis für Gäste und Einheimische. Gesellige Augenblicke genießt man im Mühlenladen, in der Vinothek oder im Cáfe.
Geschichte und Brauchtum erleben Sie anschaulich bei Führungen und in Erlebniswerkstätten.
Schattendorf, Am Tauscherbach
Tel.: +43 (0)664 43 18 075, www.muehle-schattendorf.at

Traktor Safari
Neudörfl, Raiffeisengasse 19
Tel.: +43 (0)0650 5226521

Centertainment 21 
Bowling und Billard spielen in Club-atmosphäre kann man bereits ab € 1,- pro Spiel – der Tarif richtet sich nach Tag und Uhrzeit.
Mattersburg, Arenaplatz 7/4
Tel.: +43 (0)2626 21007

Reptilienzoo
Nähe Burg Forchtenstein Apr. – Sept.: Mo. – So. 10-18 Uhr
Telefon: +43 (0)2626 81 439

Badestausee Forchtenstein
Telefon: +43 (0)2626 812 80

Rohrbacher Schwimmteich
Idyllisch gelegenes Naturschwimmbad inmitten von Schatten spendenden Bäumen mit Kleinkinderbadebereich, Beach-Volleyballplätzen, Spielplatz, Tischtennis, sowie angrenzend Tennisplätze, Restaurant. Offen bei Schönwetter von Mai bis August. Lage: Rohrbach Orstanfang an der Bahnstraße, rechts hinterm Bahnhof.

Werkstatt Natur
Große und kleine Besucher erleben im Freiareal auf abenteuerliche Art und Weise die Lebensräume der Wildtiere.
Marz, Lehrnertal 3, Tel.: +43 (0)664 241 11 53

Arena Mattersburg
Einkaufen, Kino, Disco und mehr: Shopping möglich von Montag bis Freitag 9 – 18:30 Uhr und samstags 9 – 18 Uhr
Cineplexx Kino Tel.: +43 (0)2626 202 00


OSTERN AUF BURG FORCHTENSTEIN 28. bis 31. März: Drache, Einhorn, Osterhase
ERDBEERFEST WIESEN 02. – 03. Juni
ROSALIA RADWANDERTAG: 27. Mai,  Start: Mattersburg, Badrestaurant, 10 Uhr
BELLA ITALIA MATTERSBURG 21. – 24. Juni
BURG FORCHTENSTEIN FANTASTISCH 07. – 29. Juli, immer Sa. & So.
KLOSTERKIRTAG beim Paulinerkloster 15. Sept, ab 9 Uhr in Baumgarten
ADVENT AUF BURG FORCHTENSTEIN 30. November – 02. Dezember

NEUFELDER SEEFEST mit Klangfeuerwerk: 06. & 07. Juli
ORF-BURGENLAND SOMMERFEST in Neufeld  10. August
NEUFELDER BAUERNMARKT in der Hauptstraße 15. August
NIVEA FAMILIENFEST am Neufelder See 18. & 19. August: Neufelder See
ADVENT AM SEE 08. & 09. Dezember

Kulturzentrum Neufeld
9. März: Lachertorten mit Schlag Miguel Herz-Kestranek
10. März: Mitmachkonzert für Kinder Bernhard Fibich
13. April: GENAU JETZT! Unterhaltsames Motivationsprogramm by Sonja Flandorfer
29. April: Benefiz Früh-Schoppen KOBV/neufeldKULTUR
29. Mai 2018 Medizinkabarett Peter & Tekal
08. Sept: Zuerst die gute Nachricht Kabarett, Klaus Eckel
16. Sept: Konzert Daniela Fally
02. Nov: Kabarett (Sonntagskinder) Gery Seidl
09. Nov: The Dixie Hats Jazzband Konzert
Kulturzentrum Dr. Fred Sinowatz
Dr. Karl Renner-Straße 1
TICKETS: Tel: 02624 52320
www.kuz-neufeld.at

4 Comments

  1. Tolle Freizeittipps rund um Mattersburg – vielen Dank, Melanie!
    Und ein extra Danke dafür, dass auch der Marzer Fabelpfad erwähnt wurde!
    Liebe Grüße, Jutta

  2. Susanne Schmitt

    Das Bild spricht Bände! Auch haben will! Freu mich schon auf den Sommer im Burgenland…

  3. Schweizsandy

    Ich bin ja eigentlich überzeugter Schweiz Urlauber aber auch für jeden neuen Tip dankbar. Werde die Region mal näher ins Auge fassen.

  4. Alexa M., Eisenstadt

    Muss gestehen, war noch nie in Mattersburg oder in der Gegend. Doch seit eurem Bericht reizt es mich wirklich sehr einmal die Rosalia Region zu erkunden. Danke euch für die ansprechenden Tipps. lg aus Eisenstadt Alexa

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*