Zu Kinoklassiker in die Landesgalerie

Eisenstadt besitzt zwar kein Kino, dennoch müssen Sie auf leinwandfüllende Filme nicht verzichten. Die Landesgalerie Burgenland zeigt ab 16. Oktober drei Klassiker der alten Schule. Den Beginn macht, der noch in schwarz-weiß gedrehte Streifen, “Casablanca” mit Ingrid Bergman und Humphrey Bogart in den Hauptrollen; James Dean ist am 20. November im Streifen “Denn sie wissen nicht was sie tun” zu sehen und “Fahrenheit 451” eine Oskar Werner-Retrospektive wird am 18. Dezember gespielt.

Als Pate für die Filmreihe konnte Frank Hoffmann gewonnen werden. Er moderierte und gestaltete von 1975 bis 1994 die TV-Sendung Trailer. Außerdem ist er eine der gefragtesten Stimmen im deutschsprachigen Raum. 

Auch 2021 will man mit Filmnächten Besucher in die Galerie locken. Geplant sind Streifen legendärer Regisseure und verblichener Hollywoodgrößen. Vielleicht spielt man dann auch mal einen Film mit Eisenstadts einziger hollywoodreifen Filmschauspielerin Maria Perschy.

Der Eintritt kostet € 12,- Euro

Landesgalerie Burgenland. Eisenstadt, Franz Schubert-Platz 6
Telefon: 02682 719 5000

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.