Essen & Trinken

Beetlejuice, Beetlejuice, Beetlejuice!

Wie kommt man darauf sein Lokal Beetlejuice zu nennen? “Ganz einfach, weil Beetlejuice im Film, wenn er dreimal gerufen wird, erscheint und dann Wünsche erfüllt. Und so soll es auch unseren Gästen hier gehen, sie sollen hier auch ihre Wünsche erfüllt bekommen”,so Daniela Berger, Teilhaberin vom Beetlejuice in der Arena in Mattersburg.

Daniela Berger

Natürlich brauchen die Gäste nicht jedes Mal wenn sie was bestellen wollen, dreimal “Beetlejuice” rufen, sondern einfach dem freundlichen Personal Bescheid geben. 😉

Es ist aber nicht nur der Name, der hier den gelungenen Mix aus Restaurant, Bar, Kaffeehaus, für manche auch verlagertes Wohnzimmer ( aber darauf kommen wir später) ausmacht, es ist noch viel, viel mehr…! Angefangen von der Speisekarte und der Einrichtung bis hin zu den Öffnungszeiten.

Das Hauptaugenmerk der Speisen im Beetlejuice liegt auf der italienisch-mexikanischen Küche. Wobei hier neben Pizza und Pasta auch echte Spezialitäten angeboten werden, wie z.B. Saltimbocca oder Piccata milanese, um nur ein paar wenige zu nennen. Bei der Mexiko-Küche sind die Lieblingsgerichte der Gäste z.B. Burrito de Pollo und natürlich Spareribs mit leckerer Barbecuesosse und zweierlei Dips, dazu Potato Wedges.

“Die Abwechslung in der Speisekarte ist unser Markenzeichen!”

Insgesamt kann der Gast aus einer Speisekarte mit 80 verschiedenen Gerichten der nationale und internationalen Küche auswählen. “Wir wollen ja, daß der Gast wiederkommt, und ihm jedesmal was anderes bieten, und somit vermeiden, daß es langweilig wird. Die Abwechslung in der Speisekarte, das ist eines unserer Markenzeichen”, erzählt uns Mike Kapler, der zusammen mit Daniela das Lokal führt. So gibt es noch zusätzlich die 48 Spezialwochen im Jahr, in denen wahre kulinarische Highlights angeboten werden. Angefangen von steirischen Schmankerlwochen, über Palatschinkenwochen bis hin zu Steakwochen, die momentan im Beetlejuice Saison haben, und wo auch “Exotisches” zu finden ist, wie Straußensteak mit Kartoffel-Whisky-Stampf, ein australisches Rezept, wie uns Chefin Daniela verrät.

Daneben bekommt man natürlich auch beliebte Klassiker wie Wiener Schnitzel oder Zwiebelrostbraten und die Speisekarte ist ein regelrechtes Paradies für Vegetarier, da es nicht nur eine Hand voll Fleischloses gibt, sondern auch hier die Auswahl gross ist.

Das Ambiente im Beetlejuice ist ein richtig gemütliches, das mit schönem Holzboden und Holzeinrichtung viel Wärme vermittelt aber auch gleichzeitig durch farbenfrohe Wandgestaltung die Gäste mit mediterranem Flair umgibt. Modernen Charakter bekommt das Beetlejuice durch die offene Showküche im hinteren Bereich. Das Lokal erstreckt sich übrigens auf zwei Ebenen, wobei lobenswerterweise anzumerken ist, daß der komplette 1. Stock Nichtraucherbereich ist, und auch ein wenig Rückzugsmöglichkeit für ruhesuchende Gäste bietet.

Die angenehme Hintergrundmusik wird ab 22 Uhr und pünktlich zur “Cocktailtime” etwas lauter gedreht. Ach ja, und wer kein Fussballspiel verpassen möchte, welches im TV übertragen wird, der hat hier die Möglichkeit über “Sky” zuzuschauen, quasi als Wohnzimmerverlagerung ;).

“Wir sind 365 Tage im Jahr für unsere Gäste da!”

Eine weitere Annehmlichkeit ist auch der riesige kostenfreie Parkplatz direkt vor der Tür, welcher im Sommer teilweise in einen Gastgarten umgewandelt wird. Ebenfalls einzigartig in der Region, neben dem Lokal selbst, sind die Öffnungszeiten. Daniela und Mike sind mit ihrem eingespielten Team 365 Tage im Jahr für ihre Gäste da! Übrigens kann man im Beetlejuice von 9 – 11 uhr frühstücken und ein Mittagsbuffet gibt es ebenfalls, ganz zu schweigen von Cateringservice und der Nutzung des Lokals für Grossevents und geschlossene Gesellschaften.

Also wie man sieht, haben wir wohl anfangs nicht zu viel versprochen: das Beetlejuice erfüllt doch wirklich jeden Wunsch!

Weitere Informationen & Kontakt:

Tel: +43-(0)2626- 20 409
www.beetlejuice.at

Beetlejuice
Arenaplatz 1, Top 5
7210 Mattersburg

One Comment

  1. War auch schon öfters im “Beetlejuice” und war immer rundum zufrieden! Jedoch sollte man schon vorher einen Tisch bestellen…

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*