Mit Udo durch die laue Sommernacht

Bei seiner Sommertour verzichtet Udo Jürgens auf glamouröses Orchester und widmet sich gänzlich seiner Stimme und dem Klavierspiel. Nur begleitet vom genialen Gitarristen “Francis Coletta”.

Die Solokonzerte sind nicht nur in Bezug auf das Repertoire, sondern auch von der Wirkung der Lieder völlig anders. “Allerdings habe ich mehr Spielraum und kann das Programm spontan ändern. Mit einem großen Orchester wäre das unmöglich”, zeigt sich Udo Jürgens von seiner poetischen Seite.

Wir können also ein Mischung aus alten und neuen Liedern auf der “Zauberbühne” im Römersteinbruch erwarten. Unter freiem Himmel und ohne Orchester klingen auch die bekannten Hits eben anders –  einfühlsamer, inniger und leiser – Songs in ihrer ursprünglichen Form, als ob sie “Udo” nochmals erfinden würde. “Ich freue mich riesig auf die 2 Tage im Burgenland” strahlt ein gutgelaunter Udo Jürgens über das ganze Gesicht. “Es ist ja wie Urlaub mit Musik hier am Neusiedlersee. Und ich bring’ ein ganz tolles Programm mit, versprochen”.

Die Fans werden es mit einem Meer aus Rosen danken.

Apropos: Für beide Konzerte gibt es nur mehr wenige Karten.

Udo Jürgens – Konzerte

11. und 12. September um 20 Uhr
Steinbruch St. Margarethen

Karten: 69.– bis 145.– Euro
Telefon: 02682-719-3000

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments