Traumberuf: Hübsch aussehen

Während sich Heidi Klum mit ihren zickigen Models auf  Hawaii abmüht, beginnt für die Casting-Agentur “Jademodels” die Suche nach der schönsten Burgenländerin. Topmodel zu sein, ist  für viele junge Mädchen ein Traumberuf, den sie so vor allem aus dem Fernsehen kennen. Doch wer wirklich Model werden will, sollte solche Shows meiden. “Im Gegensatz dazu kann man bei uns wirklich Karriere machen”, ist Dominik Wachta, Manager von Jademodels, überzeugt. Bestes Beispiel:  Burgenlands Topmodel 2012, Jennifer Hankiewicz, lief in Paris, München und Mailand für Valentino über den “Catwalk.” Anfang Juni fliegt sie für 3 Monate nach Singapur.

Beatrix Waha, Jennifer Hankiewic, Kristy Straha

Die zweite Burgenland-Finalistin des Vorjahres, Beatrix Waha, tauchte für 3 Monate in die Welt des Modelbusiness ein. Danach hatte sie genug davon und konzentriert sich nun wieder auf  ihr Studium.

Bis 15. Mai kann man sich noch für Burgenlands nächstes Topmodel 2013 bewerben. Teilnahmeberechtigt sind alle jungen Frauen bis 25 Jahre, die einen direkten Bezug zum Burgenland haben – entweder den Wohnort, Zweitsitz, Arbeitsplatz oder ihre Familie hier haben.

Am 18. Mai stellen sich dann die besten 10 Bewerberinnen im Vinatrium Deutschkreutz der prominenten Fachjury. Die schönsten Zwei dürfen dann zum Österreich Finale.

Bewerbung mit dem Betreff “Burgenland” an: booking@jademodels.at
Nähere Infos: www.naechstes-topmodel.at

Subscribe
Notify of
guest
1 Comment
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Peter

Beatrix hat keineswegs ihre Karriere beendet sondern danach sich auf Österreich spezialisiert. Und Jademodels ist auch keine Castingagentur sondern ein Modelmanagement.