Schlagwort: Ausstellung

Schnittpunkt von Kitsch und Kunst

Wie aus einem “Land der Dörfer” ein pulsierendes Kulturland mit großen Namen wie Wander Bertoni, Anton Lehmden oder Karl Prantl wurde, schilderten stolz die KuratorInnen der Eröffnungsausstellung «Schnittpunkt Burgenland. Wege ins 21. Jahrhundert» in der neu errichteten Landesgalerie Burgenland. Zu sehen ist  ab 30. November 2012 eine äußerst kompakte Zusammenfassung des […]

Sommerferien mit Picasso

Die nahezu unerschöpfliche Kunstsammlung Peter Infelds birgt immer wieder Überraschungen. In der kommenden Sommerausstellung macht der Besucher quasi eine Kunstreise durch Frankreich, Italien und Spanien. Denn ab 16. Juni 2012 gibt es u.a. Werke von Miró, Chagall, Picasso und Dalí zu sehen. Für einen Großteil der Kunstwerke ist es eine […]

Jenseits des Sandmeeres

Schloss Halbturn, Jahr für Jahr Kulturschauplatz in vielen bunten Facetten. Besonders spannend ist immer wieder das Thema der jährlichen Sonderausstellung, bei der man immer sicher sein kann, daß sich die Halbturner Kuratoren was haben einfallen lassen. Daher darf man sich auch dieses Jahr auf eine interessante Ausstellung freuen. Allein der […]

Im Netz der Spinne

Am Samstag, den 31. März sollten Menschen, die an Arachnophobie leiden einen großen Bogen um die Bauermühle in Mattersburg machen. Oder vielleicht gerade aus diesem Grund die Naturkunde-Ausstellung besuchen und sich von der Spinnenangst heilen lassen. 40 Spinnen und Skorpione aus allen Kontinenten, darunter auch die mexikanische Rotknie-Vogelspinne namens „James“ […]

Klimt wird 150 Jahre

Auch wenn wir im Burgenland 2012 keinen Weltstar zu feiern haben, so hat doch ganz Österreich und gleichzeitig die ganze Welt einen der grössten Künstler aller Zeiten zu ehren: Gustav Klimt (1862 -1918) hätte 2012 seinen 150. Geburtstag gefeiert. Für viele ist er das Jugendstil-Genie schlechthin. Seine Werke “Der Kuss”, “Judith” […]

Japan zu Gast in der Landesgalerie

Mit zarten Klängen auf dem Zupfinstrument Koto wurde die Ausstellung “Hier ist dort – dieser andere Ort” in der Landesgalerie Eisenstadt am vergangenen Dienstag eröffnet. Japans Botschaftssekretär Kenichiro Tanaka beschrieb in seiner Ansprache dabei auf amüsante Weise den Unterschied zwischen der österreichischen und der japanischen Kultur: “In Österreich dauert “Nein” zu […]

Ernst Fuchs “Phantastische frühe Werke”

Die Ausstellung im Freilichtmuseum Ensemble Gerersdorf ist einem der Hauptvertreter der Wiener Schule des Phantastischen Realismus gewidmet. Der 1930 geborene österreichische Künstler Ernst Fuchs – Maler, Bildhauer, Architekt, Bühnenbildner, Dichter und Philosoph in einer Person – schuf ein weitreichendes phantasievolles Werk voller Magie und Mythen. Sein Frühwerk findet in dieser […]

Sprechblasen an der Promenade

Heute schon geschmunzelt? Nein? Na, dann nix wie ab nach Podersdorf! Dort gibt es nämlich ab 02. Juli 2011 den ersten Podersdorfer CartoonGarten, übrigens auch der erste in ganz Burgenland. Es handelt sich dabei um eine Freiluft-Ausstellung direkt an der Promenade Podersdorfs mit über 250 Cartoons, über die unter freiem […]

Das schönste Miau der Stadt

Was ist des Österreicher’s liebstes Haustier? Ein flauschiges, schnurrendes Wesen auf 4 Samtpfoten. Genau, die Miezekatze bzw. der Miezekater. Allein in Wien leben schätzungsweise 1,5 Millionen Katzen in 808.000 Haushalten. Im Burgenland macht es immerhin etwa ein Drittel der Haushalte aus, wo Katzen als Haustiere gehalten werden. Ja, und damit […]

Reise in die Tiefe der Stille

“Es ist eine sehr gefühlvolle Kunst”, beschreibt Herr Spielmann am Telefon die momentane Ausstellung in seinem Galerie-Gasthaus, der “Alten Schule” in Walbersdorf. An diesem wunderbaren Ort, unserem erklärten pannonien tivi – Geheimtipp in der Region Rosalia nähe Mattersburg, gibt es das ganze Jahr über wechselnde Ausstellungen renommierter Künstler aus der […]