Abenteuer mit dem Zeichenstift

Der Mai macht bekanntlich nicht nur alles neu und schön, sondern der Wonnemonat bietet auch vielen Künstlern Inspiration pur. Außerdem steht der Tag der offenen Ateliertür der Künstler im Burgenland unmittelbar bevor. pannonien tivi hat mal bei einem Ausnahmetalent nachgefragt, der auch ein Ausnahmekünstler ist, vor allem im Burgenland:

Steckbrief:

Ronny Kikowatz wohnt in Mattersburg und ist Cartoonist. Kurz nachdem er am 3. November 1973 das Licht der Welt erblickte, entdeckte er auch schon seine künstlerischen Fähigkeiten und die Liebe zur Malerei. Früh’ übt sich, das dachte sich wohl auch damals schon der kleine Ronny und führte quasi als Kunst-Grundkurs bereits diverse optische “Verbesserungsarbeiten”, so wie er es selbst bezeichnet, an den Wänden der elterlichen Wohnung durch. Die Leidenschaft zu zeichnen hält bis heute bei ihm an und resultiert in zahlreichen Comics und Karikaturen für Zeitschriften und Zeitungen wie beispielsweise die Kronen Zeitung.

Woher nimmst Du die Inspiration für Deine Zeichnungen?

Meistens fällt mir etwas spontan ein oder eine gewisse Situation inspiriert mich, und da brauch ich dann am schnellsten Weg ein Blatt Papier und Stift, damit ich gleich loszeichnen kann.

Wendest Du spezielle Techniken an?

Ich zeichne mit Fineliner eine Strichzeichnung auf Papier und scanne anschließend den Comic ein, um ihn dann am PC zu kolorieren.

Es gibt verschiedenste Stile aber ich bin dem Cartoon/Comic-Stil einigermaßen treu.

Wie kamst Du überhaupt auf das Comic zeichnen?

Wie ich drauf kam kann ich leider nicht beantworten aber ich denke ich habe das Zeichnen von meinem Vater geerbt.

Lebst Du vom Zeichnen oder ist das nebenbei?

Ronny Kikowatz

Vom Zeichnen zu Leben ist ein lang ersehnter Traum, jedoch wird dieser in Österreich nie in Erfüllung gehen. In Deutschland ist das ein wenig leichter aber nach Deutschland zu gehen, da bin ich viel zu gern a Burgenlandler!

Für WEN zeichnest Du?

Für private Personen, die für Geburtstage ein passendes Geschenk benötigen. Firmen, die für ihre Projekte, Präsentationen etwas Zeichnerisches brauchen. Ich habe auch schon ein Cover für eine engl. Musikerin entworfen und für einen bekannten DJ. Ich zeichne auch schon jahrelang für die Mediendatenbank der Erzdiözese Wien. Im Februar dieses Jahres habe ich mit einer deutschen Autorin ein Kinderbuch ausgearbeitet in dem ich die Illustrationen gemacht habe.

Gibt es in Zukunft auch Ausstellungen oder Ähnliches?

Ausstellungen habe ich nicht vorgesehen, da ich hauptsächlich Auftragsarbeiten anfertige und diese privat sind, also eher nicht als Ausstellerstücke dienen. Es gibt ein Comic Buch, wo ich mich unter Gleichgesinnten verewigen durfte und ein weiteres wird folgen.

Was magst Du am liebsten illustrieren? (Hunde, Katzen, Menschen, Blumen…?)

Eigentlich habe ich alles am liebsten!

Und sein erklärtes Ziel ist eine stetige Weiterentwicklung der mittlerweile anerkannten Kunstform Comic. Wir sind bereits jetzt schon Fans von ronnytoons.

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments