Eisenstadt klingt

Charme hat es ja schon, das kleine Eisenstadt – vor allem wegen des ganzjährigen Kulturgeschehens, an dem der grossartige Umstand »Eisenstadt als musikalische Wirkungsstätte Haydns« wesentlich beteiligt ist. Die charmante Seite von Eisenstadt gilt es allerdings noch ganz anders zu entdecken: und zwar in seinen versteckten Winkeln und hinter alten Türen und Toren – da verbergen sich wunderschöne Innenhöfe. Beides zusammen, d.h. Joseph Haydns Musik und Eisenstadts Innenhöfe, ergeben »Eisenstadt klingt – Haydn öffnet Tore.«

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr, kann auch heuer wieder diese „Konzertreise“ in die wunderschönen Innenhöfe ausgewählter Eisenstädter Altstadthäuser angetreten werden. Die durch ihre barocken Bürgerhäuser gekennzeichnete Hauptstraße in Eisenstadt lädt ihre Besucher und Einwohner nicht nur zum Flanieren und Einkaufen ein, sie birgt auch richtige Geheimnisse. Viele der historischen Häuser haben wunderschöne Innenhöfe und Gewölbe, die vorzugsweise nur ihre Hausbesitzer kennen und lieben.

Eisenstadt – Geheimnisse hinter Türen und Toren

Am 16. Juni 2012 öffnen vier dieser sonst kaum öffentlich zugängigen Häuser ihre Tore und die Innenhöfe werden durch Konzerte, gespielt von Ensembles des Joseph Haydn Konservatoriums, zum Klingen gebracht. Ab 14 Uhr gibt es zu jeder vollen Stunde und immer in einem anderen Patio, Highlights der klassischen Musik zu hören. Zum musikalischen Genuss passt natürlich auch ausgewählte Kulinarik. Dafür bieten Winzer aus Eisenstadt und der Region ihre Weine in den einzelnen Häusern an. Für den kulinarischen Genuss sorgen dann die Eisenstädter Gastronome.

Mit dem Kauf einer Eintrittskarte haben Musikliebhaber und Genießer somit gleichermaßen die Möglichkeit alle vier Konzerte zu hören und zu genießen. Die Innenhöfe sind jeweils eine halbe Stunde vor Konzertbeginn geöffnet! Zum Ausklang der »Konzertreise« bietet das Hotel Burgenland ein passendes Abendmenü an!

READ  Das sind die Ausstellungen auf Burg Schlaining

DAS PROGRAMM IM DETAIL:

14.00 Uhr Konzert im Haus Pinczolits, Hauptstraße 8
15.00 Uhr Konzert im Orgelbauerhaus, Hauptstraße 22
16.00 Uhr Konzert im Haus Rákóczi Tombor-Tintera, Hauptstraße 33
17.00 Uhr Konzert im Innenhof des Hotel Burgenland, Franz Schubert Platz 1

VERANSTALTER, KARTEN UND INFOS:

Tourismusverband Eisenstadt: info@eisenstadt-tourismus.at; +43-(0)2682/67390
Haydn Festspiele Eisenstadt: +43(0)2682/61866, www.haydnfestival.at

Karten gibt es ebenso am Tag der Veranstaltung in allen mitwirkenden Häusern!

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of