Hochsitz nicht nur für Jäger

Wie kann man das Burgenland am besten beschreiben, ja am besten fassen, vor allem in Bildern? Dazu machte sich der burgenländische Künstler Hans Wetzelsdorfer so seine Gedanken und hat diese doch glatt in einem Buch verarbeitet. “burgenland authentisch”. Ein künstlerischer Beitrag von Hans Wetzelsdorfer zu 90 Jahre Burgenland.

Dabei hat er sich eine neue Perspektive ausgesucht. Auch hier gilt, daß es meist die ganz gewöhnlichen Dinge sind, aus denen sich dann Raffinesse entwickelt. Wie kann man wohl gerade im Burgenland, und vor allem im flachen Seewinkel besser “ins Land einischaun”, als von einem Hochstand aus? Denn,”…wenn man auf einen Hochstand hinaufkraxelt, kann man über das ganz Land sehen…”. Das wissen nicht nur die Jäger, stellt Hans Wetzelsdorfer fest.

Burgenland – ein Meer aus blau und grün

Herausgekommen sind aus dieser Blickrichtung Landschaftsaufnahmen des Burgenlandes, wie es ist und wie es lebt mit seinen endlosen grünen Wiesen, Feldern und regelrechten, charakteristischen Steppenlandschaften, seinem See, seinem Schilf, seinem Himmel – ein Meer aus blau und grün. Und seinen Windrädern – ja, auch das ist das Burgenland – heute.

Hans Wetztelsorfer eröffnet dem Betrachter mit seinen Fotos vom Hochstand aus ein Fenster in eine Bilderbuchlandschaft. Man ertappt sich beim Gedanken, daß so ein Foto in Großformat doch wunderbar ins eigene Wohnzimmer passen würde, quasi als Zimmer mit Aussicht.

Was Hans in seinem Objektiv festhält, bündelt sich für andere z.B. in Erinnerungen und Erfahrungen. So präsentieren in diesem Bildband burgenländische Autorinnen und Autoren wie Gerhard Altmann, Katharina Tiwald, Jakob Perschy, Peter Wagner u.a. ihren persönlichen Textbeitrag in Form von kurzen Erzählungen, Anekdoten, teilweise auch in Gedichtform, um damit die Authentizität des Burgenlandes von einer anderen Seite zu zeigen. Nicht zuletzt kommt dies auch deshalb authentisch rüber, als daß manche Textbeiträge in anderen Sprachen, den burgenländischen Volksgruppen entsprechend, zu lesen sind.

Hans Wetzelsdorfer: burgenland authentisch – neunzig jahre burgenland 2011.

Bildband mit Textbeiträgen, erschienen bei Verlag edition lex liszt 12

One Comment

  1. danke für euren artikel……….”zimmer mit aussicht”..
    … ist ja fast grenzgenial. ganz liebe grüße hans

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*