NN-fabrik Oslip zeigt Berliner Mauerkunst

Copyright Foto: Raffael Maltrovsky

Seine Bilder finden sich überall auf der Welt: Auf Postkarten, Fotos und auf Betonstücken der Berliner Mauer – Kiddy Citny. Der Stuttgarter Künstler erlangte Bekanntheit durch seine über 3 Meter hohen Köpfe an der Berliner Mauer. Mit dem Mauerfall gelangte seine Malerei mitsamt den betonschweren Bildträgern in internationale Kunstsammlungen – so auch ins New Yorker Museum of Modern Art (MOMA).

Ein Teil der von Citny bemalter Mauer diente Wim Wenders 1987 als Kulisse in seinem Film Himmel über Berlin

Ab November 2019 sind seine Bilder, anlässlich 30-Jahre Mauerfall, in der NN Fabrik in Oslip am Sachsenweg 18 zu sehen.
Vernissage am 16. 11. 2019 um 15 Uhr.
Sabine Kritsch-Schmall liest aus Peter Handke: Himmel über Berlin u.a.

Kiddy Citny versteht die Kraft der Kunst als Form der Kommunikation – 1984 malte er einen Teil der Berliner Mauer als Ausdruck seiner Absurdität. Heute, von figurativen Frauenbildern bis zu expressionistischen Landschaften, treibt er bedeutungsvolle Darstellungen des Herzens, des Körpers, des Menschen voran.

READ  Das sind die Ausstellungen auf Burg Schlaining

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of