Sepp Laubner: Im Zeichen der Libelle

Der dritte handsignierte „Laubner“-Naturschutz-Kunstdruck zur Sicherung bedrohter Naturlandschaften im Burgenland ist fertiggestellt. Intendant Wolfgang Böck mimte den Taufpaten für das Kunstwerk.

Im Rahmen seiner Tätigkeit als Schauspieler und Intendant der Schloss-Spiele Kobersdorf ist er viel unterwegs und erlebt dabei Wert und Bedeutung von Landschaft und Leute besonders bewusst. Mit offenen Augen die regionale Vielfalt zu erleben, diese zu schätzen und für die Nachwelt zu erhalten, sind auch ihm wichtige Anliegen.

“Ich wünsche mir, dass möglichst viele Personen bei dieser Aktion mitmachen und ein Stück Natur durch den Erwerb des Bildes retten”, sagt Wolfgang Böck.

Tipp für den Kunstsammler:

Vom 3. Originalgemälde der vierteiligen Naturschutz-Gemälde-Reihe wurde im Offset-Präge-Druck ein auf 300 Stück limitierter und handsignierter Kunstdruck im Format 50 x 70 cm erstellt.

Der Kunstdruck kostet EUR 100.-, der Betrag geht voll in den Flächenschutz bzw. in Pflegemaßnahmen auf gefährdete botanisch und zoologisch wertvollen Flächen im Burgenland.

Alle Käufer werden namentlich an den Infotafeln bei den angekauften Flächen angeführt und persönlich zu Sonderführungen eingeladen.

Bestellungen beim Naturschutzbund Burgenland, Frau DI Birgit Pinc 0664-8453048 oder natur.und.kunst@gmx.at oder www.naturschutzbund-burgenland.at

Den Kunstdruck Nr. 3 (und Restbestände Nr. 1 und Nr. 2) können Sie ab Donnerstag, 1. April 2010 in diversen Geschäften und Einrichtungen erwerben.

Informationen Naturschutzbund Burgenland:
7000 Eisenstadt, , Esterhazystraße 15
Dr. Thomas Zechmeister 0676 40 25 772
DI. Birgit Pinc 0664 84 53 048

t.zechmeister@enviro.at
birgitpinc@gmx.net
www.naturschutzbund-burgenland.at

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.