Soziologie, aber getanzt

Die Unicorn Light Performance Group zeigt im März und April 2011 die Tanztheaterproduktion “Dunkelgold” in den Kulturzentren Mattersburg und Oberschützen. Dunkelgold beschäftigt sich mit der menschlichen Seele und ihren Bedürfnissen, Träumen, Ängsten und Wünschen.

Es wird der Frage nachgegangen, was wäre wenn sich der moderne Mensch eines Tages in einer Welt ohne Zivilisation, ohne Konsum, ohne Technisierung, ohne Medien wiederfände? Keine Verpflichtungen und doch gefangen in einer unerträglichen Situation: in der menschlichen Natur.

Unicorn Light Performance Group

Inspiriert von der Musik der jüdischen Sängerin Chava Alberstein setzt sich das Stück damit auseinander, was in Menschen vorgeht, die plötzlich ihrer Heimat und ihrer Wurzeln beraubt werden. Die vertonten Gedichte jiddischer Dichter des 20. Jahrhunderts lassen uns die große Einsamkeit und Sehnsucht nach Heimat und Wurzeln spüren, wie sie den im Laufe der Geschichte immer wieder verfolgten und vertriebenen Juden Osteuropas eigen war.

Die Unicorn Light Performance Group überträgt die historische Situation der Vertreibung der Juden aus der Heimat auf psychologischer Ebene auf Menschen der Gegenwart und bringt so grundsätzliche Fragen der Menschheit vor historischem Hintergrund in zeitgenössischen Zusammenhang.

Nadja Puttner, Choreografin und Leiterin der Gruppe, lässt sich von archetypischen Bildern und mythologischen Themen inspirieren und interpretiert diese vor zeitgenössischem Hintergrund neu. Der unverwechselbare choreografische Ansatz schließt an Strömungen der Vorkriegszeit an, bringt alle neuen Errungenschaften des zeitgenössischen Tanzes mit ein und führt so zur Wiederherstellung eines eigenständigen österreichischen Tanzstils.

Nadja Puttner gründete 2008 die Unicorn Light Performance Group. Ihr Ziel ist es, neue Formen des zeitgenössischen Bühnentanzes auf künstlerisch hohem Niveau zu entwickeln und so eine lebendige Plattform für modernen österreichischen Tanz zu etablieren.

Wann & Wo:
18.03.2011 19.30 – KUZ Mattersburg, Wulkalände 2, 7210 Mattersburg; 02626/62096
08.04.2011 19.30 – KUZ Oberschützen – Hauptplatz 8, 7432 Oberschützen; 03353/6680
Karten: oeticket 01/96096 bzw. www.oeticket.com oder www.bgld-kulturzentren.at

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.