Theater-Tipps

Peach

Endlich ist es da: das neue Theater-Programm der Burgenländischen Kulturzentren für die Saison 2014/2015. Zu den überraschenden Highlights gehören dieses Mal unter anderem Werke, die man aus Film und Fernsehen kennt. So gibt es etwa “Harry & Sally”, “Ziemlich beste Freunde” oder auch “The King’s Speech- Die Rede des Königs”, als jeweilige Bühnenfassung zu sehen. Die Aufführungen bringen übrigens auch den ein oder anderen bekannten Schauspieler nach Eisenstadt.

So gibt Steffen Wink bei The King’s Speech im KUZ Eisenstadt sein Gastspiel. Ihn kennt man vor allem in der Rolle als Partner an der Seite von Schimanski. Bei “Les Misérables – Gefangene des Schicksals” stand er gemeinsam mit Gérard Depardieu und John Malkovich vor der Kamera. Zuletzt war er im Kino im deutschsprachigen Film”Barfuss” zu sehen, von und mit Til Schweiger.

Timothy Peach, Protagonist in “Ziemlich beste Freunde” am Spielort KUZ Eisenstadt und Oberschützen,  ist ebenfalls ein Schauspieler im deutschsprachigen Fernsehen. Er spielte bereits bei einigen beliebten Serien wie etwa “Der Bulle von Tölz”, “Forsthaus Falkenau”, “Der Landarzt”, “Der Bergdoktor”, “Sturm der Liebe”, “Rote Rosen”, “Rosamunde Pilcher”-Episoden sowie bei einzelnen Fernsehproduktionen.

Zum vielseitigen Theater-Angebot der Kulturzentren gehört auch in der heurigen Saison Literatur von international erfolgreichen Autoren wie Paulo Coelho oder John Steinbeck, deren Lesestoff als Bühnenstücke dargeboten werden. So stehen Werke wie “Veronika beschließt zu sterben” und “Jenseits von Eden” auf dem Programm. Als weiteres Schauspiel-Highlight gibt es “Der Gott des Gemetzels” von Yasmina Reza zu sehen. Einen Ausflug in die antike Tragödie und im speziellen in die Verkörperung des Ödipus-Mythos bietet “König Ödipus” von Sophokles und damit ein Stück Weltliteratur. Musical-Fans kommen mit “Mahalia” – Queen of Gospel sowie “Queen of Rock” – Tina Turner, Leben und Karriere der Rocksängerin auf ihre Kosten. Foto: Timothy Peach und Felix Frenken.

Das neue Theaterprogramm, übrigens im neuen praktischen Format, ist ab sofort entweder direkt in den Kulturzentren erhältlich oder als Download:

Programmheft ausdrucken

Anmerkung: Da das Kulturzentrum in Mattersburg umgebaut wird, finden alle für das KUZ Mattersburg vorgesehenen Theateraufführungen nun am Spielort Eisenstadt statt.

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments