Heurige

Urlaub im Pachinger’ Stodl

pachingerIrgendwie freut man sich immer, wenn’s Pachinger’ Stodl in St. Georgen bei Eisenstadt wieder mal “ausgsteckt” hat, denn dort ist es jedes Mal wie ein kleiner Urlaub.

Wie der Name schon sagt, war das Pachingers’ tatsächlich mal ein richtiges Stodl, wurde dann umgebaut und ist seit 2004 dieses liebe Kleinod mit südländischem Flair und Heurigencharme. Drinnen wurde wert gelegt auf viel Lichteinfall, was vor allem durch hohe Fenster bewirkt wurde, die viel Ambiente bieten. Weißgekalkte Mauern mit Sandstein-Akzenten, Terrakottaboden und helles Holz schaffen mediterrane Wohlfühlatmosphäre. Der große Kamin lässt erahnen, wie gemütlich man dann auch in der kühleren Jahreszeit schöne Stunden hier verbringen kann.

Doch vor allem im Sommer, ist der Pachinger nicht nur drinnen sondern auch draussen mit seiner Terrasse ein Urlaubsheuriger mit Aussicht auf Erholung: wunderschöne Oleander, Weinranken, schattenspendender Ahorn und natürlich ein erfrischender Sommerspritzer.

Das Weinsortiment des Familienbetriebes, dessen Weine schon mehrfach Falstaff-Auszeichnungen erhalten hat, bietet regionstypische Klassiker wie Welschriesling, Sauvignon Blanc sowie Blaufränkisch und Zweigelt. Aber auch Syrah wird angebaut sowie auch Weine im Barrique ausgebaut werden. Außergewöhnlich im Sortiment ist z.B. der Sämling 88.
Weiters werden auch Süßweine angeboten sowie Frizzante-Spezialitäten. Die Weine können alle “Ab-Hof” erworben werden, und wer sich gerne näher und in ansprechender Umgebung mit den edlen Tropfen befassen möchte, der kann gegen Voranmeldung gerne in der schönen Atmosphäre des Pachinger -Weinkellers degustieren.

Zum guten Wein dazu gibt es auch was Feines aufs Brot. Neben kalten und warmen Klassikern aus der Heurigenkuchl, gibt es beim Pachinger auch so einige Besonderheiten. So z. B. die Riesenbrote, die ihrem Namen alle Ehre machen, denn sie sind nicht nur wirklich groß, sondern auch total lecker angerichtet und man schafft sie deshalb einfach immer. Obendrein ist das Preisleistungsverhältnis top. Weiteres Highlight sind die selbstgemachten Strudln, feine Salate, Luftgetrocknetes, das berühmte Hammerfleisch vom Tschürtz oder auch mal was Leckeres vom Grill – und da haben wir wieder dieses Urlaubsgefühl.

Pachingerstodl
Sankt Georgen am Leithagebirge, Brunnengasse 45
Telefon: +43(0) 2682 647 90, Mobil: +43(0) 664 10 42166

email: office@pachingerstodl.at
Aussteckdaten:  http://www.pachingerstodl.at

Öffnungszeiten: Montag – Donnerstag: 11.00 bis 24.00 Uhr
Freitag, Samstag, Sonntag: ab 16 Uhr

3 Comments

  1. Also ich muß jetzt leider dem Sepp recht geben. In den bald 8 Jahren, seit seinem Kommentar hat sich nicht wirklich was zum bessseren geändert, im Gegenteil. War gestern dort und wollte einen Rosé-Frizzante, war leider aus. Dann hat mir die Bedienung einen Chardonnay-Frizzante angeboten, ok passt! Allerdings bekam ich dann ohne nochmaligem Nachfragen einen Muskateller-Frizzante oder so was ähnliches vorgesetzt. Dieser “Perlwein” hat geschmeckt, als ob er schon tagelang offen gewesen wäre, quasi der letzte Rest der Flasche und die Perlen haben sich da schon lange vertschüsst! Übrigens wollten wir stilles Wasser bestellen, gab es ebenfalls nicht, nur Leitungswasser. Echt schade drum, so ein tolles Ambiente und dann diese Enttäuschung!

  2. also ich finde nicht, dass man ihn mit dem von Lehner vergleichen kann.. Ich war schon desoefteren dort und das Service hat immer gepasst. Die Kritik an den Weinen kann ich auch ueberhaupt nicht verstehn, Schliesslich sprechen zahlreiche Auszeichnungen fuer eine sehr gute Qualitaet der Weine.

  3. Dieser Heuriger ist mit dem von F.X. Lehner zu vergleichen, ganz nett insziniert aber abgesehn von dem schlechten service; die weine sind wirklich nicht besonders.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*