1. Esterházy Streichquartett Festival

Haydns Erfindung – das Streichquartett –  findet nun erstmals die gebührende Anerkennung in Form eines Festivals. Dass dieses spezifische Format ausgerechnet in Eisenstadt stattfindet, ist mehr als legitim. Schliesslich lebte und komponierte Joseph Haydn mehr als vier Jahrzente lang in der burgenländischen Landeshauptstadt. Von 16. – 18. Oktober findet nun zum 1. Mal das “Streichquartett Festival”   im Haydnsaal des Schlosses Esterházy statt.

Gewidmet ist das diesjährige Festival dem historischen Jahr 1989  mit dem Fall des eisernen Vorhangs. Die künstlerische Leiterin, Alja Batthyány-Vegh macht neben der Quartettliteratur Haydn’s die zahlreichen Komponisten des 20. und 21. Jahrhunderts, die aus politischen und moralischen Gründen aus Mittel- und Osteuropa emigrieren mussten, zum musikalischen Inhalt des Festivals. Sie stellt Komponisten wie Béla Bartók, György Ligeti und György Kurtág auf den Spielplan.

Internationale Spitzenensembles wie das “Hagen Quartett” (Foto)  oder das “Carmina Quartett”, widmen sich dem Schwerpunkt Ungarn.

Ergänzend werden der Schriftsteller “Peter Esterházy” sowie der Nobelpreisträger “Imre Kertész” die Prologe zu den einzelnen Konzerten gestalten.

Programm:
16. Oktober 19.30
Quatuor Mosaiques

17. Oktober 15.30 Uhr
Keller Quartett

17. Oktober 19.30 Uhr
Artis Quartett

18. Oktober 11.00 Uhr
Carmina Quartett

18. Oktober 15.30 Uhr
Hagen Quartett

Kartenanfragen: 02682 / 63004

Subscribe
Notify of
guest
1 Comment
Neueste
Älteste Meist gevotet
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.
Liviu Neagu-Gruber

Sehr geehrte Damen und Herren
Wir sind ein professionelles Streichquartett mit eine konstante Konzertaktivität und wir würden sehr gerne in Ihrem Festival auftreten.
Über Interesse ihrerseits würden wir uns sehr freuen und hoffen auf eine Nachricht von Ihnen.
Hochachtungsvoll
Liviu Neagu-Gruber 1.Violine