50 plus – Gnadenschuss

Abgetaucht  und doch wieder auferstanden. Nach dem “Aus” der musikalischen Karriere hat sich die Weststeirerin, über den Umweg des literarischen Chambre, nun dem  Kabarett zugetan. Mit Ihrem neuen Werk “50 plus – Gnadenschuss?” tourt Stefanie Werger im März 2009 durch das Burgenland. In ihrem Gefolge auch der Mattersburger Bassist “Wolfgang Wograndl”.
Mit ihrem neuen Programm trifft die Künstlerin mit bewährter Scharfzüngigkeit und ungebrochenem Humor den Nerv der Zeit, denn „50 plus“ ist ein Zustand, über den nicht nur Menschen jenseits der 50 lachen oder weinen können.
Mit Tiefgang und Nachdenklichkeit behandelt die beliebte Sängerin und Autorin das Verhalten unserer zeit- und erfolgsorientierten Gesellschaft den „Alten“ gegenüber und greift damit auch die leidliche Pflegedebatte, den Verjüngungswahn oder die Werbung auf.

Nicht zuletzt versteht sich Stefanie Werger mit einer guten Portion Galgenhumor, auch mit ihren eigenen alltäglichen Befindlichkeiten, die der biologische Alterungsprozess mit sich bringt, gekonnt in Szene zu setzen.

Günther Radelmacher (Keyboards) und Wolfgang Wograndl (Bass) qualifizieren sich nicht nur als Darsteller, sondern auch als exzellente Musiker, denn die Künstlerin wird ihr Programm auch diesmal mit vielen ihrer wunderbaren Lieder umrahmen.
Für die Regie konnte Joesi Prokopetz gewonnen werden, der sich für eine authentische, schauspielerische Umsetzung stark gemacht hat.

Vorstellugen:
KUZ Oberschützen: 13. März 09, 19:30 Uhr
KUZ Eisenstadt: 27. März 09, 19:30 Uhr

Kartenbestellungen:
Kulturzentrum Oberschützen
Tel. 03353/6680-0, Fax:6680-3

Kulturzentrum Eisenstadt
Tel. 02682/64680, Fax: 02682/64680-13

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments