Ausstellung: Ein Leben für die Krone

Das Leben eines Kindes am kaiserlichen Hof. Ein Thema das aktueller nicht sein könnte, wenn man sich den Bruderstreit bei den Royals in Großbritannien anschaut. Aber blicken wir zurück ins 18. Jahrhundert. Wie war es damals als Kaiserliche Kindheit? Ein Leben für die Krone? Die Ausstellung im Schloss Halbturn gewährt uns einen Blick in die Kinderzimmer der Kaiserzeit und geht der Frage nach wie die kaiserlichen Kinder aufwuchsen.

Bedeutete Kindsein im Kaiserhaus tatsächlich ein Leben im Schlaraffenland oder war es vielmehr ein entbehrungsreiches und vorbestimmtes Leben im Dienste der Krone?

Zahlreiche Exponate wie Kinderuniformen, Kinderspielzeug und Kindermöbel aus der Zeit von Kaiserin Maria Theresia bis zum Ende der Monarchie ermöglichen einen spannenden und lebendigen Eindruck vom Alltag der Kaiserkinder – auch im Unterschied zu jenem adeliger und bürgerlicher Kinder – und erzählen nicht nur von einem Leben in Prunk und Luxus sondern vor allem auch von tragischen Schicksalen wie jenem des Kronprinzen Rudolf. 

Die Ausstellung ist 2013 geöffnet Dienstag bis Sonntag und Feiertage von 10-17 Uhr
Führung gegen Voranmeldung.

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.