Bädertest: Schwimmteich Rohrbach

30 Punkte

(von 50)
Insgesamt hoher Erholungsfaktor durch die ruhige Lage, Ambiente und der schönen Liegewiese mit schattenspenden Bäumen. Absolutes Naturerlebnis durch den Schwimmteich ansich mit wunderschönen Seerosen und das beruhigende Quaken der Frösche gibt’s gratis dazu.

Rohrbach war 1996 als erste Gemeinde des Burgenlandes Betreiber eines Swimming-Teiches. Da es in den umliegenden Orten schon einige Freibäder gibt, sollte diese neue Art von Freibad einfach mal was anderes bieten, frei nach dem Motto zurück zur Natur.

Facts:

-Eintritt frei ab 18 Uhr, ansonsten minimaler Eintrittpreis ca. 1,00€/1,50 € -Schwimmteich mit Holzstegen, Kiesstrand und separater Kleinkinderbadebereich
-die Wasserfläche erstreckt sich über 2.270 m², rund die Hälfte davon kann zum Schwimmen genutzt werden, somit doch eher etwas klein für richtiges Schwimmen
-schöne Liegewiese mit viel Schatten unter herrlichen Bäumen
-Parkplatz doch etwas dürftig, Parkmöglichkeiten am Radweg
-Kantine mit Terrasse und Musik, freundliches Personal, Auswahl an verschiedenen Snacks, auch warme Speisen wie Pizza, Baguettes, Würstel,
-zwei Beachvolleyballplätze vorhanden

Die Anlage ist insgesamt sehr gepflegt
Extratipp: es gibt immer wieder Veranstaltungen, wie z.B. Italienischer Abend, Grillfest mit Musik

1 2 3 4 5
Eintritt x
Schwimmbecken x
Lage x
Liegewiese x
Kinderfreundlich x
Sicherheit x
Parkplatz x
Kantine x
Kabinen x
Sportaktivitäten x
Subscribe
Notify of
guest
1 Comment
Neueste
Älteste Meist gevotet
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.
tini

Hi! Schaut euch mal den Naturbadeteich in Markt St. Martin an! der ist cool, klein aber fein und für Kids das Größte!!