Burgadvent in Schlaining

Es ist das erste Mal, dass es einen Weihnachtsmarkt in der Burg Schlaining selbst gibt. In der Ortschaft wird ansonsten ein mittelalterlicher Christkindlmarkt abgehalten. Dieses Jahr nutzt man die Anlage zwei Tage (11. und 18. Dezember) für eine Christkindlwerkstatt, für Kulinarik und weihnachtliche Veranstaltungen. Anlass für den „Burgadvent“ ist das 100-jährige Jubiläum des Burgenlandes, zudem die sogenannte Friedensburg Schlaining herausgeputzt wurde.

© KBB – Kultur-Betriebe Burgenland GmbH

Und das können Sie erleben:

  • Konzert mit der „Eidaxl Combo“ im Burghof
  • Töpfern und weihnachtliches Basteln für Kinder im Rittersaal
  • Turmführung mit den „Torwächtern“ – mit der Laterne den Kanonenturm erkunden
  • Lesung aus „Samuel und der verschwundene Weihnachtswunsch“ mit Sabina Sagmeister

Friedensburg-Standortleiter Norbert Darabos: „Wir haben uns ganz bewusst dazu entschieden eine besinnlichere, ruhigere Alternative zu den gängigen Märkten zu bieten. Die einzigartige Friedensburg und unser fein gewähltes Programm wird mit Sicherheit eine wundervolle Einstimmung auf das Weihnachtsfest.“

Weitere Infos unter friedensburg.at

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.