Das Phantom der Oper kommt nach Eisenstadt

Das Musical “Das Phantom der Oper” macht auf seiner 20 Jahre-Jubiläums-Tour durch Österreich und Schweiz auch in Eisenstadt halt. Am 25. Februar 2019 um 19:30  ist zu sehen wie der “Mann mit der Maske” durch die Katakomben des Kultur Zentrums schleicht. Die Geschichte, die im Pariser Opernhaus spielt, dürfte dem geschätzten Leser ohnehin bekannt sein. Dennoch ein kurzer Anriss:

Das Phantom verbirgt sein grausam entstelltes Antlitz hinter einer Maske, versteckt sich in den Katakomben der Oper. Von der Welt unverstanden, gelingt es nur der jungen Sängerin Christine Daaé das zerrissene Herz des Entstellten zu erweichen und entfacht in ihm eine sehnsuchtsvolle Liebe. Besessen von ihrem großen Talent erteilt er ihr Gesangsunterricht und beginnt damit ihre Karriere mit allen Mitteln zu fördern.

Allerdings wird die Liebe gegenüber seiner Auserwählten nicht erwidert. Die Bekanntgabe der Verlobung von Christine und dem Grafen Raoul de Chagny weckt die Eifersucht des Unberechenbaren. Er entführt die Opernsängerin in sein Reich in der Tiefe und hält sie dort gefangen…

Librettist Paul Wilhelm und Komponist Arndt Gerber erwecken die Romanvorlage von Gaston Leroux  erneut zum Leben.

Tickets erhältlich über die Webseite www.dasphantomderoper.com
oder im KUZ Eisenstadt Telefon: +43  2682 719-1000 oder 3000
Foto: Christian Schmidt. @ ASA Event GmbH.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*