Der feine Unterschied heißt Sonnenhof

Wenn man im Burgenland das Örtchen Schattendorf nennt und kennt, dann weiß man auch, dass diese liebe Gemeinde in der Region Rosalia die einzige ist, die einen direkten und dazu neugestalteten Verbindungsweg nach Ungarn, in die ungarische Nachbarortschaft Agfalva (zu dt. Agendorf) hat, der auch für Autos offen ist. Ja, und dann gibt es in Schattendorf noch den Sonnenhof. Der ist vermutlich nach seinen Besitzern benannt worden. Denn die Familie Bierbaum hat ganz viel Sonne im Herzen, und die gibt sie gerne an ihre Gäste weiter!

Gewisse Kleinigkeiten, die Gäste zu schätzen wissen

Das urige 3-Sterne Hotel-Restaurant bietet mit seinen insgesamt 74 Betten und komfortabler Zimmerausstattung inkl. Frühstücksbuffet, sowohl für Individualgäste, als auch für Busgruppen das optimale Urlaubsdomizil. Dabei lebt der Sonnenhof in Schattendorf von kleinen feinen Unterschieden und Aufmerksamkeiten. Vor allem zu den burgenländischen Festspielen, wie die Opernfestspiele in St. Margarethen oder die Seefestspiele Mörbisch wird es für viele Stammgäste nicht ohne Grund zur Lieblingsübernachtungslocation gewählt. “Da kommt es einfach auf gewisse Kleinigkeiten an, die die Gäste sehr zu schätzen wissen”, erzählt uns Johann, “Hansi” Bierbaum. “Bei uns gibt es auch nach der Operetten-Vorstellung, die meist bis kurz vor Mitternacht dauert, dann noch eine heiße Gulaschsuppe oder belegte Schinkenbrötchen. Damit man den schönen Abend einfach nett ausklingen lassen kann.” Ja, ja für so ein belegtes Brötchen und einen weißen Spritzer nach dem “Zigeunerbaron”, kann man ansonsten lange suchen, so rund um den Neusiedler See!

Der Sonnenhof hat aber auch sonst so einige Besonderheiten zu bieten, die in der Region mittlerweile zu einer echten Rarität geworden sind. Wie z.B. die hauseigene Kegelbahn. Die insgesamt 4 Bahnen zählen nicht nur zu einer der Hotelannehmlichkeiten, sondern bieten Gästen von nah und fern eine der wenigen Indoor-Freizeit-Aktivitäten mit Retro-Funfaktor. Da heiß begehrt, wird eine Voranmeldung fürs Kegeln empfohlen!

Neben der Kegelbahn gibt es im Sonnenhof-Keller auch eine komplett ausgestattete Disko, die nicht nur für Hausgäste ist, sondern vor allem ab dem Spätjahr (Oktober bis März) hier immer Samstags alle Nachtschwärmer herzlich willkommen sind. Übrigens kann man die Diskothek auch gerne mieten, z.B. für Geburtstage oder auch einfach um eine tolle Party zu feiern, denn immerhin haben an die 150 Personen Platz. Für all diejenigen, die zum Feiern noch etwas mehr Platz benötigen, hält der Sonnenhof einen Saal mit Bühne für ca. 250 Personen bereit.

“Für dieses Steak geh’ ich meilenweit!”

Das Hotel ist aber auch Restaurant und damit bekannt für seine gute, (das Gästebuch schreibt: “überwältigende Küche!”), bodenständige Küche, und auch für spezielle Gerichte, an die man sonst nicht so leicht kommt. Und so manch einer hat schon behauptet “für dieses Steak geh’ ich meilenweit!” Gemeint ist das Cowboy-Steak, das wohl nach Küchenchef “Hansi Bierbaum” benannt ist, der sich manchmal auch ein wenig wie ein Cowboy fühlt, mit seinem Hobby, seine 5 amerikanischen Wildwest-Pferden. Im Platanengarten können die Gäste dann das Abendessen genießen und bei schönem Wetter gibt es einen Grillabend. Mit dem Kinderspielplatz wird es den kleinen Gästen hier auch nicht langweilig.

Aber auch sonst wird es Sonnenhof-Gästen, egal ob groß oder klein, nicht “fad” werden. Denn es gibt ganz tolle Ausflüge, die von der Familie Bierbaum angeboten werden. So z.B.der Tagesausflug. Kleiner Vorgeschmack: gestartet wird bei der Burg Forchtenstein, nach der Besichtigung geht’s weiter zum Ruster Berg, dort ist dann schon alles für ein romantisches Weinpicknick vorbereitet. Nach der Stärkung werden die Gäste von einer Kutsche abgeholt und auf den Spuren des Winzerkönigs geführt. Anschließend geht’s zur Schifffahrt auf dem Neusiedler See.

Die Philosphie des Hauses: Bei mir z’Haus bin i nia z’haus aba im Wirtshaus (also hier im Sonnenhof) bin i wia z’haus! Das können wir nur bestätigen!

Kontakt:

Hotel-Restaurant Sonnenhof
A-7022 Schattendorf
Tel.+43-(0)2686-2166
Fax.:                                    -12
info@sonnenhof-hotel.at
www.sonnenhof-hotel.at

Subscribe
Notify of
guest
3 Comments
Neueste
Älteste Meist gevotet
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.
A Zuagroaste

Wann gibt’s wieder ein “Zuagroastenfest” im Sonnenhof?

danke und lg

Anonymous

Dieses Jahr ist es wieder soweit am 4 Juni findet das Zuagroast – weggrasten Fest statt.

A Zuagroaste

Hi, gibt es da noch mehr Infos dazu? Also wann es anfängt usw. lg