Der Stoff der Architekten

Streckhof
The Real GoodStuff – eine ungewöhnliche Architekturausstellung. Im ersten Moment weiß man nicht so recht, was man damit anfangen soll. Gezeigt werden traditionelle und innovative Baumaterialien aus dem Burgenland, die der Schau einen besonderen Reiz verleihen. Da findet man Kalksandstein aus St.Margarethen – der immer noch zum Einsatz kommt, Schilfdachmatten, Chlorit-Schieferstein aus Rechnitz, Basalt vom vulkanischen Pauliberg – der übrigens zur mineralreichsten Fundstelle des Burgenlandes zählt. Auch Interieur aus Fichte, Föhre, Eiche sowie Blaudruck aus Steinberg präsentiert “The Real GoodStuff”. In einem abstrakten Burgenlandzimmer zeigen spannende Materialien und gelungene Detaillösungen das große Gestaltungspotential abseits der industriellen Normen.

ARCHITEKTUR RAUMBURGENLAND
Noch zu sehen bis  3. September 2016 in der Pfarrgasse 16 in Eisenstadt.

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments