Rotweinmetropole Deutschkreutz

dk11Sanfte Hügel und ausgedehnte Wälder , Weingärten und Wiesen laden zum Erleben und Erholen ein. Aber auch aktive und sportbegeisterte Gäste finden in Deutschkreutz ein vielfältiges Angebot. Ideale Einrichtungen verlocken z.B. zum Wandern, Radfahren und Reiten in der abwechslungsreichen und naturbelassenen Landschaft. Auf gut markierten und gesicherten Feld- und Radwegen führen die Touren durch die sonnigen und windgeschützten Weinberge; den “Drahtesel” kann man in den örtlichen Verleihstellen auch ausborgen.

Das moderne und großzügig angelegtes Schwimmbad bietet eine erfrischende Erholung; es ist eines der schönsten in der Region. Ein Kräuterlehrpfad und die Besichtigung des Ökolandes ergänzen das Freizeitangebot. Für musisch Interessierte sind das Goldmarkmuseum sowie das jährlich stattfindende Goldmarkkonzert zu Pfingsten eine beeindruckende Bereicherung und der richtige Ausgleich zum Alltag.

Deutschkreutz, vor allem bekannt durch seine erstklassigen Weine läd zur Einkehr in einen der zahlreichen Heurigen ein. Für kulinarisches Wohlbefinden in gastfreundlicher Atmosphäre sorgen gepflegte Restaurants mit pannonischen Spezialitäten und internationaler Küche.

Ein Ausflug oder Urlaub in Deutschkreutz ist immer ein Erlebnis in der reizvollen Gegend des mittleren Burgenlandes.

Aktivitäten:

  • Reiten
  • Wandern
  • Nordic Walking
  • Schwimmbad
  • DraisinentourAuf insgesamt 23 km Länge können die landschaftlichen Schönheiten des Sonnenlandes Mittelburgenland per Fahrraddraisine auf der alten Bahnstrecke von Horitschon / Neckenmarkt bis Oberpullendorf durch Weingärten, Sonnenblumenfelder, schattige Wälder und romantische Dörfer erkundet werden.

Highlights:

Schloss Deutschkreutz

arkadenDas 1625 erbaute prächtige Renaissance Schloss wirkt geradezu wie ein verwunschenes Märchenschloss in seinem Wald und hat auch etwas geheimnisvolles, vielleicht weil es nicht immer zugänglich ist, sondern nur an bestimmten Tagen besichtigt werden kann.
Öffnungszeiten: Mitte Mai – Mitte September
Freitag und Samstag 10 – 17 Uhr, Sonntag 10 – 13 Uhr

Carl Goldmark Gedenkhaus
Das Carl Goldmark Gedenkhaus kann als Ergänzung zum Lisztzentrum in Raiding, der Lisztgedenkstätten in Sopron und Raiding, dem Haydn-Museum in Eisenstadt etc. gesehen und so in ein Gesamtkonzept (“Straße der Musik”) eingebunden werden.
Öffnungszeiten gegen Voranmeldung unter 02661/20 200

Lehmden-Kirche
Bei der Pfarrkirche Deutschkreutz handelt es sich um eine Kirche, bei der Anton Lehmden bei der Ausgestaltung mitgewirkt hat. Anton Lehmden lieferte sämtliche Entwürfe für die großangelegten Umgestaltungsarbeiten in der Kirche, die Außenanlagen mit dem Stiegenaufgang, den Obelisken und dem Barockgiebel, den ein Mosaik des Künstlers “ARCHE NOAH” ziert.
Besuchszeiten täglich von 8-18 Uhr

Vinatrium -Gebietsvinothek
Den weit über die Landesgrenzen hinaus gefragten Weinen aus der Region Mittelburgenland wird ein perfekt inszeniertes Forum geboten. Die Vinothek ist mehr als nur ein Verkaufsraum, sie unterhält auf höchstem Niveau: Weinbar,Verkostungsmöglichkeit auf der neuen Terrasse, feines Speisenangebot. Auch die Kunst und Kultur finden hier eine würdige Heimat: Multifunktionaler Kultursaal in dem reichhaltiges Kulturprogramm geboten wird. (Foto: Ernst Möderl)
Hauptstraße 55, Telefon 02613 89768
Öffnungszeiten: Mo – Do: 11.00 – 19.00 Uhr, Fr – So u. Feiertag: 10.00 – 19.00 Uhr

Schwimmbad mit Minigolfplatz: täglich von 9.00 bis 20.00 Uhr
Modernes und großzügig angelegtes Schwimmbad bietet erfrischende Erholung; Tennisplätze, Minigolfplatz, Beachvolleyballplätze, Kegelbahnen und ein öffentlicher Sportplatz bringen Abwechslung in den Urlaubstag. Das Restaurant führt seit Sommer 2009 der bekannte Schnitzelheurige “Posch”.

Heilquelle Juvina
Die Juvina-Quelle liegt im Blaufränkischland auf Deutschkreutzer Gemeindegebiet. Schon die alten Römer betrieben hier Weinbau, und sie kannten auch bereits diese Mineralwasserquelle. Das Juvina Mineral- und Heilwasser ist als Produkt der Natur jedoch wesentlich älter als die Rebkulturen der Gegend.

Ziele in der Umgebung

Sopron
Raiding – Lisztzentrum
Therme Lutzmannsburg
Schloss Lackenbach

Essen & Trinken

heuriger_posch1 Schnitzelheuriger Posch
Neben traditioneller Heurigenkost werden verschiedene warme Köstlichkeiten wie zum Beispiel Schnitzel in allen Variationen erviert. Bekannt für sensationellen Spare Ribs und hausgemachte Pizzen
Mühlallee 2, Telefon: (+43 2613) 89 238

Übernachten

moritz Weinherberge Moritz
Die Herberge ist einer von 20 Leitbetrieben, der für das Projekt Pannonisch Wohnen ausgewählt wurde.
Gediegenes Ambiente mit Stilmöbel aus dem 19. Jhdt.
Hauptstraße 70, Telefon +43 /(0)2613/80 369, +43/(0)676 5719169

Wein und Wohnen

strehn1 Weingut Strehn
Weingut am Fuße des Deutschkreutzer Weingebirges, ca. 10 Gehminuten vom Zentrum entfernt. Im Landhausstil gestaltete Zimmer mit Dusche, WC, TV. Rad- und Wanderwege vor der Haustür. Weinverkostungen
Weinbergweg 1, Telefon +43 (0) 2613 89 362
josef_horst1 Weingut Gager
Das Familienweingut liegt in der größten Rotweinmetropole nahe der ungarischen Grenze. Seit den 80-iger Jahren zählt es zu den besten Weingütern Österreichs und bewirtschaftet derzeit 35ha Rebfläche. Karrnergasse 2 u. 8, Telefon 02613/80 385

Weine

kirnbauer Weingut K&K Kirnbauer
Aushängeschild des Weingutes ist das “Phantom. Ein Rotwein-Cuvée aus Blaufränkisch, Merlot, Cabernet Sauvignon und erstmals Syrah.
Besondere empfehlenswert: Blaufränkisch Goldberg
Rotweinweg, Tel: 02613/89722 Fax: DW 12

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*