Die 10 schönsten Inseln der Welt

Inseln haben alle ein Merkmal:  sie sind von Wasser umgeben, aber damit endet schon was sie gemeinsam verbindet.

Von flachen Koralleninseln bis zu hohen Vulkankegel, von geschichtlichen Kultstätten bis zu Inseln auf denen keine Menschenseele mehr wohnt. Die Inseln unserer Welt sind so unterschiedlich wie die Muscheln, die an ihre Strände gespült werden.

Auf einer dieser 10 Top-Inseln könnten Sie Ihren nächsten romantischen Urlaub verbringen.

Jamaika
Pulsierende Reggae-Rhythmen, reiche Geschichte und viele Attraktionen, umrahmt von einer üppigen, tropischen Schönheit. Die drittgrößte Insel der Karibik  entspricht dem typischen Postkartenklischee.  Von den  Blue Mountains (viele schwören das es hier den weltweit besten Kaffee gibt) bis zur Küste mit der Farbe der gerösteten Kokosnuss  und sogar die Ausflüge auf der Insel lesen sich wie ein Gourmet- Menü mit Auswahlmöglichkeiten von Wasserfall-Wanderungen, Reitferien und Bootstouren. Bob Marley’s Erbe lebt weiter. Fast überall auf der Insel wird seine Musik gespielt.  “Get up, stand up” – zu Schade um stillzustehen.

Zypern
Am östlichen Ende des Mittelmeers, vereint Zypern Europa und den Mittleren Osten, griechische und türkische Kultur. Die Insel war einst Zentrum für den Aphrodite-Kult, der Ort an dem die griechische Göttin angeblich von Wellen geboren wurde. Noch heute sagen Einheimische jenen ewige Jugend voraus, die drei Mal um einen aus dem Meer ragenden Felsen schwimmen.  Durch die vielen Straßencafes und dem reizenden Ambiente im Kreuzfahrt Hafen von Limassol ist sie auch als das “Paris des Mittelmeeres”, bekannt.

Malta
Die Insel Malta, im Zentrum des Mittelmeeres besteht eigentlich aus drei Inseln: der geschäftigen Malta , der robusten Gozo und der fast unbewohnten Comino. Die meisten Reisenden besuchen die Hauptstadt Valletta, einer befestigten Stadt, die einst der Sitz der Ritter von Malta war.  Zeugen aus dieser Zeit sind die  gepflasterten Straßen von Valletta , die so gebaut wurden, dass auch Ritter in voller Rüstung zum Großmeister-Palast  hochsteigen konnten. Die ältesten Zeugen der Geschichte sind allerdings auf Gozo zu finden. In der Nähe der beiden Tempel von Ggantija, steht das älteste freistehende Denkmal des maltesischen Archipels, aus dem Jahr 3600 v. Chr.

Bermuda
Bermuda, eines der reichsten Länder der Welt, mit einer leicht formalen britische Atmosphäre, erinnert mit seinen Ei-farbigen Häuser und den rosa Stränden ein wenig an Ostern. Das Klima auf der halb-tropischen Insel besteht nur aus zwei Jahreszeiten: Frühling und Sommer. Die Insel verfügt über mehr Golfplätze pro Quadrat-Kilometer als irgendwo anders auf der Welt –  ideal für alle Golfer. Und was tragen sie auf dem Platz ? Richtig,  natürlich Bermuda-Shorts.

Easter Island
Zwar befindet man sich auf einem der einsamsten Orte auf unserem Planeten, die Steine der “Moai”, welche die schlichte Schönheit der Osterinsel bewachen, garantieren, dass sich die Besucher dieses Paradieses nicht allein fühlen. Insgesamt 887 dieser Statuen sind über die Insel verstreut. Sie haben unterschiedliche Größen:  von 1 Meter bis zu gigantischen 72 Meter. Die meisten Statuen befinden sich an der südöstlichen Küste.  Ihre Geschichte bleibt nach wie vor ein Rätsel.  Anthropologen glauben, dass die Statuen zwischen 1400 und 1600 n. Chr., gebaut wurden, um berühmte Häuptlinge (Ariki) oder Ahnen zu ehren.

Galapagos
Ein Archipel von 14 großen Inseln, das zur geographischen Muse für Charles Darwin’s Theorie der Evolution wurde. Im 17. Jahrhundert waren die Inseln Verstecke und Fluchtorte für Seeräuber, darunter John Cook oder William Cowley, die meist die Goldschiffe der Spanier aus Mexiko überfielen. Heute bieten die Galapagosinseln ein ideales Freilandlabor für Tier-Liebhaber. Mit über 50000 Seelöwen und 15000 Schildkröten, einschließlich der legendären Riesenschildkröte namens Lonesome George – übrigens eine der letzten ihrer Art.

Maui
Erde, Luft, Feuer und Wasser vereinen sich zu zauberhaften 1160 km2, nach Hawai die zweitgrößte Insel in der Südsee. Bei einer Hubschrauber-Tour kann man aus der Vogelperspektive den “Haleakala Krater”, auch bekannt als das “Haus der Sonne”, bestaunen oder man läßt sich im “Maui Ocean Center” in die Wunder der Unterwasserwelt entführen. Sonnenanbeter genießen die Strahlen bevor vor sie mit einem “Luau”  (traditionelles Fest ) eintauchen in die Kultur der Insel,  wo uralter Gesang den Abendhimmel erfüllt und die  Gäste kalua (Schwein) speisen, das in einem Erdofen zubereitet wird.

Vancouver Island
Wie wäre es mit einem Abstecher nach Jolly Old England? Sehen Sie sich ein Cricket-Spiel an. Essen Sie Fisch and Chips, besuchen Sie einen der vielen Tartan Shops (schottische Webstoffe), nehmen Sie einen Schluck Tee und knabbern Sie Scones. An der Südspitze von Vancouver Island liegt Victoria. Great Briten wohin man schaut: Doppeldecker Busse, Läden mit den besten Waren von den Britischen Inseln und die Statue der Königin Victoria vor dem Parlament.  Blumen-Liebhaber sollten auf  keinen Fall einen der schönsten Gärten der Welt  “The Butchart Garden” verpassen.  Außerhalb der Stadt bietet die Insel viele spannende Abenteuer einschließlich Sea Kayaking, Whale Watching, Lachs Angeln, Tauchen, Segeln und vieles mehr.

Cozumel
Cozumel, die größte Insel in Mexiko, bietet mit den alten Maya-Ruinen und der zeremoniellen Sonntag Anbetung auf dem weißen Sand der Insel eine harmonische Mischung aus Vergangenheit und Gegenwart. Erleben Sie die  Schönheit des zweitgrößten Korallenriffes mit 300 verschiedenen bunten Fischen und tauchen Sie in den Gewässern wie Jacques Cousteau. Besucher trinken einen Xtabentun, eine Maya-Honig-Likör aus der Yucatan Palme,  und prosten auf einen schönen Urlaub.

Seychellen
Die eindrucksvolle Kontur der Seychellenpalme “Coco-de-mer” ,  beheimatet im berühmten Nationalpark Vallée de Mai, führte zu der Überzeugung, dass Praslin, eine der 115 Inseln der Seychellen, der Garten Eden sein muss. Heute haben die modernen Adams und Evas reine Freude an diesem abgeschiedenen Paradies mit seinen weißen Sandstränden – zwei davon gehören zu den schönsten der Welt. Im Gegensatz dazu ist Mahé, die größte Insel der Seychellen, ein Schmelztiegel der Kulturen, eine Mischung von botanischem Garten und einer brodelnden Nightlife-Szene, mit Diskotheken und Casinos.

Subscribe
Notify of
guest
3 Comments
Neueste
Älteste Meist gevotet
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.
Jamaika Urlaub

Ja Jamaika steht zurecht ganz oben auf der Liste der 10 schönsten Inseln. Da kann man alles machen: Entspannen, feiern, sich sonnen …
Dieses Jahr werde ich noch auf Jamaika Urlaub machen. Ich freu mich schon

Mike

Ein schöner Beitrag, mir fehlen dennoch ein paar Inseln. Ich hätte da noch die Malediven oder Trinidad und Tobago. Für eine Urlaub zu ZWEIT wunderbar