Die Top 10 Wintersport-Hotels in Europa

Steile Pisten hinunter brausen, auf Skiern durch weiße Wälder und Täler gleiten oder einfach die faszinierende Winterlandschaft bei einem heißen Glühwein auf der Almhütte genießen. Wir stellen Ihnen Europas populärste Wintersport-Hotels vor.

Intercontinental Berchtesgaden Resort, Berchtesgaden (Deutschland)
Eingebettet in die Berchtesgadener Alpen liegt das Intercontinental Berchtesgaden Resort auf 1.000 Metern Höhe. Riesige Fensterfronten ermöglichen von nahezu jedem Punkt des Hotels einen faszinierenden Blick über die verschneite Bergwelt. Zwischen Watzmann und Untersberg gelegen bietet das Fünf-Sterne-Bergresort Zugang zu 60 Kilometer Skiabfahrten auf 600 bis 1.800 Höhenmetern mit zuverlässigen Schneeverhältnissen.

Hotel Gardena Grödnerhof,  St. Ulrich / Südtirol (Italien)
Seit 1923 befindet sich der Gardena Grödnerhof im italienischen Südtirol in Familienbesitz. Mitten im quirligen Bergdorf St. Ulrich imponiert das Fünf-Sterne-Haus mit 1.300 Quadratmeter Spa-Bereich und Sternerestaurant. 51 Zimmer und Suiten erwarten Gäste mit traditionellem Flair und uriger Gemütlichkeit. St. Ulrich – Zentrum des 25 Kilometer langen Grödnertals – bietet direkte Liftverbindungen in viele Ski- und Wandergebiete.

Coeur des Alpes Hotel, Zermatt (Schweiz)
Die ausgefallene Architektur des Vier-Sterne-Hauses verspricht schon von außen einen aufregenden Aufenthalt. 20 Zimmer und Suiten, exklusive Lofts und ein Sky-Appartement bieten komfortabelste Ausstattung. Ein ausgefallener Wellness-Bereich mit Erlebnisduschen, orientalischem Hammam und traditionellem Kneipbecken sorgt für die nötige Entspannung nach einem Tag im Schnee.

Seehotel Überfahrt, Rottach-Egern / Tegernsee (Deutschland)
Das Seehotel Überfahrt macht seinem Namen alle Ehre. Direkt am Tegernsee bietet das Fünf-Sterne-Haus einen Panoramablick über das winterliche Gewässer. Das elegant-luxuriöse Hotelinterieur wird stilvoll mit bayerischer Gemütlichkeit gepaart. Im Gourmetrestaurant Überfahrt verwöhnt Sternekoch Christian Jürgens seine Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten.

Interalpen-Hotel Tyrol, Telfs / Tirol (Österreich)
282 Zimmer, Appartements und Suiten im urigen Tiroler Stil bietet das Interalpen-Hotel Tyrol seinen Gästen. Auf dem Seefelder Hochplateau im kleinen Örtchen Telfs gelegen, eröffnet sich Besuchern des Fünf-Sterne-Hauses eine faszinierende Winterlandschaft. Wen es nach steilen Abfahrten und Langlaufvergnügen sehnt, fährt mit dem hoteleigenen Shuttlebus ins Seefelder Skigebiet im Ötztal.

Theresia Garten- und Aparthotel, Saalbach-Hinterglemm (Österreich)
Mitten im Skizirkus von Saalbach-Hinterglemm liegt das Theresia Garten- und Aparthotel – umgeben von 200 Kilometern Abfahrten, unzähligen Almhütten und mehreren Rodelbahnen. In der größten zusammenhängenden Skiregion Österreichs bietet das Vier-Sterne-Haus allen erdenklichen Luxus.

Landhaus zu Appesbach, St. Wolfgang (Österreich)
Ein beschauliches Herrenhaus am österreichischen Wolfgangsee beherbergt die 28 edlen Zimmer des Hotels Landhaus zu Appesbach, dessen Charme schon Thomas Mann zu schätzen wusste. Ein kleines Restaurant, ein gemütlicher Salon und die Veranda mit Blick über den See ermöglichen im Vier-Sterne-Haus einen besonders gemütlichen Winterurlaub.

The Omnia, Zermatt (Schweiz)
Hoch über Zermatt erleben Winterreisende ein ausgefallenes Urlaubsresort: In der modernen Mountain-Lodge The Omnia gleicht kein Zimmer dem anderen. Alle Räume wurden durch und durch dem extravaganten Design des Hotels angepasst und mit schweizerischer Gemütlichkeit kombiniert. Entspannung versprechen Türkisches Bad, Finnische Sauna und Outdoor-Whirlpool oder ein gutes Buch am offenen Kamin der Hotel-Bibliothek. Der autofreie Ort am Fuße des Matterhorns gehört zu den führenden und schneesichersten Skigebieten der Welt und bietet seinen Besuchern Aussichten auf 38 Viertausender.

AROSEA Life Balance Hotel, Ulten / Südtirol (Italien)
Inmitten des wildromantischen Ultentals liegt abgeschieden an einem See das Arosea Life Balance Hotel. 30 Autominuten vom italienischen Kurort Meran entfernt, finden Ruhesuchende hier ihr Winterparadies. Das Hotelkonzept beeindruckt mit seinem konsequenten Naturbezug. Jedes Zimmer verfügt über einen eigenen Quellwassertrinkbrunnen, der Spa-Bereich trumpft mit Bio-Sauna, Kräuterdampfbad und Naturbadeteich auf.

Club Med Peisey-Vallandry, Peisey-Vallandry / Rhône-Alpen (Frankreich)
In unmittelbarer Nähe zum Skigebiet Paradiski im französischen Peisey-Vallandry liegt der gleichnamige Club Med auf 1.600 Metern Höhe. Von den Terrassen der exklusiven Suiten genießen Bewohner eine Aussicht auf den erhabenen Mont-Blanc. Im 800 Quadratmeter großen Spa-Bereich warten Hammam sowie Innen- und Außenpool auf ihre Gäste.

(Quelle Trivago)

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*