Dieses Bier ist ein Witz

© Foto: anwora

Liedermacher und Kabarettist Michael Scheruga schwimmt auf der Erfolgswelle. Mit Sprüchen wie “Weshalb geht Bier eigentlich so ungemein schnell durch den Körper? Vielleicht weil es nirgendwo anhalten muss, um die Farbe zu wechseln?” tourt der “Wieselburger” aktuell wieder mit seinem Solo-“Programm “Liebe, Sex und Wirtschaftskrise” [Premiere war 2016] quer durch Ostösterreich. Begleitet von Gitarren-Riffs blickt er zurück in seine Kindheit, schaut in die Kristallkugel und nimmt die “Wechseljahre” aufs Korn. Was dem Wiener die Burenwurst, ist dem Wieselburger das Bier! Bei Scherugas Auftritten kommt sogar selbstgebrautes “Micha Ale” mit auf die Bühne, das selbstverständlich verkostet und auch gekauft werden kann.

Am 22. Februar ist Michael Scheruga im Restaurant Beerenhof in Wiesen zu sehen. Beginn 20 Uhr. Karten können Sie telefonisch unter der Telefonnummer 02626 83022 bestellen!

Kurzbio Michael Scheruga: Titel-Foto (c) anwora
Geboren in Stockerau (NÖ) 1973
Österreich Sieger beim int. Newcomer Bandwettbewerb  2004
Kabarettprogramm Kickerikuh
Kabarett Soloprogramm Scheruga debütiert
Hit-Singles: 44 Beine, Willkommen in Österreich und Putzibär
Sieger Publikumspreis Kleinkunstnagel 2017
Gründungsmitglied der Stadttheatergruppe Wieselburg
Rollen in Pension Schöller, Liliom, Der Vorname.



Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of