Endlich wieder Bauernmarkt in Raiding

Der Bauernmarkt in Raiding ist aus der Winterpause zurück. Heuer mischen sich erstmals auch Non-Food-Anbieter unter die regionalen Lebensmittelproduzenten.

Der Markt besteht aus 25 Direktvermarkter die erstmals in dieser Saison am Samstag, den 30. April 2022, ihre saisonalen Waren präsentieren. Entlang der Lisztstraße können Besucher vormittags Honig, Käse, Schnaps und mehr kaufen.

Foto: Anna Gullner, Emma Wessely, Lucas Gullner und Paula Wessely begutachten einige der regionalen Schmankerl. Copyright: Michaela Tesch-Wessely

„Ein besonderes Highlight beim ersten Termin wird der Live-Auftritt der jungen Musikgruppe In vino veriBrass sein, die um zirka 10 Uhr einen ihrer ersten Auftritte während des Bauernmarktes absolvieren werden“, sind die beiden Organisatoren und Gemeinderäte Marcus Gullner und Michaela Tesch-Wessely begeistert.

Heuer sind erstmals auch Non-Food-Anbieter am Markt

Neben den Produkten der Raidinger Produzenten wie Honig, Schnaps, Wein, Wildprodukte, Frizzante und Fischspezialitäten warten auf die Bauernmarkt-Gäste in Raiding auch andere regionale Schmankerl wie Milchprodukte, Ziegen-, Schafs- und Hartkäse, Mehlspeisen und Strudel, Straußenfleisch, Obst, Buchweizen, Teigwaren, Wurstschmankerl, Chutneys, Pestos, Marmeladen, Bio-Gemüse, Säfte, Brot und Eier.

Heuer erstmals dabei: regionale Dienstleister und Non-Food-Produkte wie ein Messerschleifer, Handgefertigtes aus Holz, Filzkunst und die Raidinger Volksschule mit Selbstgebasteltem.

Termine 2022: 30. April, 28. Mai, 25. Juni, 30. Juli, 27. August und 24. September, – immer am letzten Samstag im Monat.

Subscribe
Notify of
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.