Frühere Verhältnisse

Nestroy´s Einakter “Frühere Verhältnisse”  hat, wie immer bei Nestroy, mit Wirrnissen zwischen den festgefahrenen Ständen zu tun. Armut hier – Reichtum dort.  Alle haben sie etwas zu verbergen, doch die Vergangenheit holt sie ausnahmslos ein.

Ängste plagen den Holzhändler Scheitermann. Seit seiner Heirat mit der aus besseren Kreisen stammenden Josephine ist er bemüht, seine “Früheren Verhältnisse”, seine unrühmliche Vergangenheit als Hausknecht, zu verbergen. Eines Tages erscheint jedoch sein einstiger Dienstherr Anton Muffl, mittlerweile verarmt und heruntergekommen, der sich nun um die Stelle des Hausknechtes bewirbt.

Die Verhältnisse werden immer verwirrender, als sich zu guter Letzt auch noch Peppi Amsel einfindet, vormals Köchin in Josephines Elternhaus, zuletzt Geliebte von Muffl nimmt das Verwirrspiel seinen Lauf.

Ein Meisterwerk der Lustspielliteratur, dargeboten von einem erstklassigen Ensemble im unvergleichlichen Ambiente des Vorstadttheaters.

Frühere Verhältnisse
Posse mit Gesang von Johann Nepomuk Nestroy
Theatermanufaktur Wien

Samstag, 6. November 2010, 19.30 Uhr, Kulturzentrum  Jennersdorf

Karten:

Kulturzentrum Güssing, Schulstraße 6
Telefon: 03322/42146-10
Tourismusbüro Jennersdorf: 03329/48683-9

Preise:  23,- /  20,- /  13,- Euro

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments