Haydn-Denkmal in Eisenstadt enthüllt

In Eisenstadt ist am 1. Mai ein Haydn-Denkmal enthüllt worden. Die von der Künstlerin Heidi Tschank entworfene Skulptur besteht aus Marmor und Bronze. Sinngebend für die Gestaltung war der Zyklus »Die Tageszeiten« mit den drei Sinfonien »Le Matin, Le Midi, Le Soir.« 

Das Denkmal steht auf der Osterwiese, knappe 30 Schritte vom Haydn Kräutergarten entfernt. Die Idylle stört einzig der asiatische Imbiss, der sich in dem kleinen Sommerhäuschen dazwischen einquartiert hat. Wirklich schade um das schöne Platzerl!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*