Gibt es doch noch Sommer-Partys?

Keine Großveranstaltungen bis 31. August. Das hat die österreichische Bundesregierung vorige Woche beschlossen. Die Verordnung hat eine Welle von Absagen ausgelöst: Nova Rock, Lovely Days, West Side Story. Letzere sowie Morricone und Hans Zimmer fallen ebenso flach in Mörbisch. Während also viele Events abgesagt wurden, hoffen einige Veranstalter doch noch auf ein Sommerwunder. So verkauft Ö-Ticket nach wie vor Karten für die Schlagernacht am See in Mörbisch mit Termin am 14. Juli 2020. Auch für die Roland Kaiser Show einen Tag später, sowie La Notte Italiana am 4. August und die 90er Party am 5. August kann man noch Karten kaufen.

Das “Balaton Sound” am Plattensee könnte trotz Coronakrise stattfinden. Von 8. bis 12. Juli sollen dort Robin Schulz, Dimitri Vegas und viele andere Star-Deejays auflegen. Ebenfalls sind für das Volt Festival in Sopron Karten zu haben. Termin: 1. bis 4. Juli. Mit dabei: Lenny Kravitz, Chemical Brothers.

Stattfinden wird auch das Wiener Donauinselfest von 18. bis 2. September Sollten dann noch Sicherheitsvorkehrungen notwendig sein, würde diese jedenfalls eingehalten, heißt es seitens der SPÖ Wien.

Viele andere Termine wurden in den September hinein verschoben.
Genussfest in Eisenstadt von 2. bis 6. September
Rock´n Roll im Kurpark Bad Sauerbrunn am 12. & 13. September
Die Seer in Wiesen am 11. September.

Alles was von Mai bis August nicht stattfinden konnte wurde in den September, sofern es terminlich mit den Künstler vereinbar ist, in den September verschoben. Die Auswahl an Events ist schon jetzt riesengroß.

Abgesagt sind auf jeden Fall:

Das Stadtfest in Eisenstadt am 5. Juni – da gibt es noch keinen Ersatztermin, falls überhaupt heuer noch ein Fest stattfindet, sowie das Stadtfest Neusiedl am 3. August 2020. Täglich kommen neue Absagen hinzu.

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.