Kunst ganz intim

Es muss nicht immer gleich das Museum sein. Manchmal lassen sich eben Kunstwerke auch am Ort ihres Entstehens betrachten. Mit dem “Tag der Offenen Tür” schafft das burgenländische Kulturreferat & die Burgenländische Landesgalerie sowie eine Reihe von KünstlerInnen, die Basis für einen gesunden Dialog zwischen Betrachter und Performer.

Die Malerin “Gertrud Miko” sieht die Ateliers-Aktion als gelungene Abwechslung: “Es  kommen auch wieder viele Freunde aus Wien und Niederösterreich. Und hoffentlich auch viele Eisenstädter und St. Georgener. Emmerich Gradauer’s Bilder haben meistens ein Konzept, meine entstehen zwar mit vielen Farbvorstellungen im Hinterkopf, aber meist völlig spontan aus einerLaune heraus, als Teil meines Tages und spiegeln 1:1 meine Verfassung wider.  Beide Vorgehensweisen haben ihre Daseinsberechtigung, finde ich!”

Termine:
Samstag 29. Mai, Sonntag 30. Mai,
Donnerstag 03. Juni sowie Samstag 05. Juni und Sonntag 06. Juni,
jeweils von 10 bis 18 Uhr, falls keine andere Zeit angegeben ist.

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.