Moskauer Chor singt in der Haydnkirche

PereswetEin besonderes Ereignis für alle Musikfreunde wirft seine Schatten voraus: Am 11. Dezember 2009 gastiert der Chor “Peresvet”, einer der besten Chöre der Welt, in Kooperation mit PANNOrama und dem Tourismusverband Eisenstadt in der Haydnkirche in Eisenstadt.

Dem Männerchor gehören hochqualifizierte Musiker an, die über große Erfahrung bei der Mitwirkung an weltlichen und kirchlichen Chören Moskaus verfügen. Als Chor des Moskauer Patriarchats beteiligt sich “Peresvet” an allen wichtigen Ereignissen im Leben des Moskauer Patriarchats und singt bei feierlichen Gottesdiensten des Patriarchen mit.

Im Konzertrepertoire des Chors “Peresvet” sind russische Kirchenmusik und Volkslieder vertreten, ebenso wie die russischen Klassiker Glinka, Rimski-Korsakow, Arenski und viele mehr.

“Peresvet” wurde 2007 vom russischen Präsidenten Putin mit dem Goldenen Verdienstkreuz von Russland ausgezeichnet.

Im Juni diesen Jahres gab der Chor in Anwesenheit des russischen Botschafters, Dr. Stanislaw Ossadtschij, ein viel umjubeltes Konzert in der vor kurzem renovierten russisch-orthodoxen Kathedrale in Wien. Die 13 akademisch ausgebildeten Sänger präsentieren bei ihrem Gastkonzert in der Haydnkirche Eisenstadt ein Repertoire an weltbekannten Weihnachtsliedern.

Haydnkirche Eisenstadt –  Freitag 11. Dezember um 19.00 Uhr

Eintrittspreis EUR 20,–

Vorverkauf:

PANNOrama Verlag – 7000 Eisenstadt, Mattersburger Str. 23
Tel. 02682/62400 DW 12
red@pannorama.eu

Tourismusverband Eisenstadt
7000 Eisenstadt, Hauptstraße 35, Tel. 02682/705155
tourismus@eisenstadt.at
Ein Teil des Kartenerlöses wird an die Aktion „Licht ins Dunkel“ gespendet.

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.