Mozart vs. Haydn

Am 31. Mai 2009 jährt sich der Todestag von Joseph Haydn zum 200. Mal.  Mit dem Zitat “Meine Sprache versteht man durch die ganze Welt”  sollte der Komponist wohl recht behalten. Zu seinem Todestag wird “Die Schöpfung” gleichzeitig in Tokyo, Sao Paolo, Paris und eben Wien und Eisenstadt zur Aufführung gebracht.

Haydn experimentierte mit neuen Mitteln und Techniken der Instrumentierung und Orchesterkomposition und hatte mit seinen 107  Sinfonien großen Anteil an der Erweiterung der sinfonischen Form.  Haydns Sinn für Humor und Witz kommt zudem in der so genannten Abschiedssinfonie und in der Sinfonie mit dem Paukenschlag- nach einer langsamen Einleitung im Piano wird das Publikum mit einem plötzlichen Fortissimo-Akkord aufgeschreckt- zum Ausdruck.

Mozart und Haydn, das ist eine in vieler Hinsicht klassische Komponistenbeziehung, wie sie intensiver kaum hätte sein können. Auf fast allen Gebieten, ganz besonders auf dem Feld der Sinfonik und der Kammermusik,  ausgenommen der Oper, war Joseph Haydn das große Vorbild für den fast 25 Jahre jüngeren Mozart. Umgekehrt ist Haydns Bewunderung für den frühreifen Mozart, wenn auch nie direkt, so doch immerhin mehrfach überliefert.

Nach dem Mozartjahr 2006 folgt heuer das Haydnjahr. Hier nun ein statistscher Vergleich der beiden großen Komponisten abseits des musikalischen Mainstreams.

Jährlich produzierte Süssigkeiten
Mozartkugeln der Firma Mirabell …. 90.000.000 Stück
Haydnrollen von Altdorfer …………………20.000 Stück

Goolge Treffer:
Stichwort Mozart …………………..37,6 Mill
Stichwort Haydn …………………….7,9 Mill

Jährliche Besucher:
Geburtshaus Mozart in Salzburg ……………………………………….500.000
Haydnsaal Schloss Esterhazy und Wohnhaus in Eisenstadt……. 100.000

Lieferbare CDs über Amazon
Mozart …. 24.529
Haydn ……..7.384

Top 10 – Mozart (Klassik Radio Hörer)

  1. Klarinettenkontert A-Dur
  2. “Ein kleine Nachtmusik”
  3. Klavierkonzert Nr. 21
  4. “Voi che sapete” (“Figaro”)
  5. Jupitersinfonie (Nr. 41)
  6. Ouvertüre (“Die Entführung aus dem Serail”)
  7. “Der Vogelfänger bin ich ja!” (“Die Zauberflöte”)
  8. Sonate alla turca
  9. Konzert für Flöte und Harfe (C-Dur)
  10. Champagner-Arie (aus “Don Giovanni”)

Top 10 – Haydn (Klassik Radio Hörer)

  1. Streichquartett Op. 76 (Kaiserquartett)
  2. Die Sinfonie mit dem Paukenschlag Nr 94, G-Dur
  3. Die Schöpfung (Oratorium)
  4. Die Jahreszeiten
  5. Symphonie Nr. 6 “Le Matin”, D-Dur
  6. Sanctus, Nicolai-Messe
  7. Abschiedssymphonie Nr. 45, fis-moll
  8. Streichquartett  Op. 20, Nr. 2 und 4
  9. Echosymphonie Nr. 38
  10. Sinfonie 104 in D-Dur
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.