Neusiedl feiert den Surfweltcup

Es ist das Sportereignis am Neusiedler See: Noch bis Sonntag 5. Mai 2019 findet der legendäre Surfweltcup in Neusiedl statt. Es wird gesurft und gefeiert. Die Party geht allerdings noch ein wenig zäh voran. Zumindest am letzten Wochenende fehlte es an Stimmung. Die neue Location kommt gegenüber seiner Vorgängerin “Podersdorf” doch etwas abgespeckt daher. Im letzten Jahr versuchte man noch die Nacht in der Parndorfer Pampas zum Tage zu machen. Das floppte. Heuer hat man die Partyzelte vorsichtshalber gleich am Seegelände aufgeschlagen.

Während sich am Sonntag bei Super Windverhältnissen – Surfer und Kite-Surfer links und rechts vom Podersdorfer Leuchtturm nur so tummelten, war links der Mole West – bei Windspitzen bis 50 km/h – eher Flaute.
Vielleicht sollten Veranstalter “Gerhard Polak” und sein Team über ein neues Konzept nachdenken! Der erste Schritt ist eh schon getan. Mit der Segel-Bundesliga wird zum ersten Mal in der Geschichte des Surf Worldcups am kommenden Wochenende ein Segel-Event abgehalten. Schafft sich der Surfweltcup ab oder kehrt er dorthin zurück wo er hingehört: Nämlich nach Podersdorf?

Eintritt 7 Euro, Extra zu den Partys am Abend ab 20 Euro

READ  Schöne Schneelandschaft auf der Rosalia

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of