Rot-Gold-Markt in der Cselley-Mühle

Rotgoldmarkt

Der Rot-Gold-Markt hat nichts mit den Plakaten für die burgenländischen Landtagswahlen im Mai zu tun. Daher ist er auch nicht auf den Chiwawa gekommen. Vielmehr handelt es sich dabei um einen Flohmarkt der anderen Art. Die Veranstalter nennen ihn “Kreativmarkt! “Wir wollen Kunst und Kultur in den Vordergrund rücken und unter die Leute bringen. Innovativen und kreativen Menschen wird hier eine Plattform geboten, auf der sie ihre Produkte zeigen und verkaufen können”, sagt Nora Demattio, eine der Veranstalterinnnen. Aufgeschlagen wird am 25. und 26. April 2015 in der Cselleymühle in Oslip.

Auf drei Ebenen verkaufen mehr als 40 Aussteller hochwertig gearbeitete Einzelstücke aus dem Bereich Mode und Design. Dazu wird Kunsthandwerk vom Feinsten aus Keramik, Papier, Wolle und Metallen geboten.

So vielseitig wie das künstlerische Angebot wird auch das Rahmenprogramm sein: Modenschau, Livemusik, Indianerzelt und Flötenbauer sorgen für gute Stimmung. Für die Besucher heißt es nicht nur kaufen, sondern auch mitmachen: Taschen nähen, Kräutersalze herstellen und töpfern – das erschaffene Unikat findet im Eigenheim sicher einen sonnigen Platz.

Für Modebewusste findet am Samstag, 25. April 2015, um 18 Uhr eine Modenschau statt, in der sieben Labels ihre ausgefallenen Designs und Tattoos zeigen. Eintritt frei.

Mehr davon finden Sie auf Facebook: www.facebook.com/rotgoldmarkt

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.