Semesterferien zum Spartarif

Es wäre ja zu schön gewesen, wenn nach den ordentlichen Schneemassen der vergangenen Wochen, die leider schon wieder weg sind, dann auch noch der Neusiedler See zugefroren wäre; zumindest so, daß man darauf Eis laufen hätte können. Damit das Burgenland zu den Semesterferien aber trotzdem einiges an Abwechslung zu bieten hat, haben sich die heimischen Freizeitbetriebe ein paar nette Ideen einfallen lassen:

So gibt es zum Beispiel in der St. Martins Therme in der Zeit vom 11. bis 15. Feber 2013 für alle Kinder ein kostenloses “Trost-Eis” im Marktrestaurant der Tagestherme. Unter dem Motto “Entdecken Sie die Verbindung von Eis und den heißen Quellen Pannoniens” bietet die Therme auch noch weitere Programme, im speziellen auch für Kinder an, sowie attraktive Preisermäßigungen.

Im Hallenbad in Neusiedl bezahlen Kinder bis 17. Feber 2013 nur einen Euro für den Eintritt ins Bad. Im Eisenstädter Hallenbad ist der Eintritt an zwei Tagen sogar gratis. Und wer entsprechend der Jahreszeit dennoch aufs Eislaufen nicht verzichten will, kann sich auf der Kunsteisbahn in Eisenstadt austoben – am 13. und 15. Feber 2013 ebenfalls kostenlos!

Für all’ diejenigen die Wintersport in der nächsten Umgebung ausüben wollen, denen empfielt sich der Schilift in Wiesen. Und wenn wir schon in der Region Rosalia sind, hier hat sich Willi Wulkafrosch, der in der Bauermühle in Mattersburg wohnt für seine Kids ein nettes Semesterprogramm ausgedacht.
Weitere Infos dazu gibt es unter www.williwulkafrosch.at

READ  Eislaufen in Sopron

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of