Siofok am Balaton

siofok3Die Stadt ist schon von weitem an ihrem Wahrzeichen, dem 1912 errichteten 45m hohen Wasserturm, zu erkennen. Der nahe an dem Wasserturm gelegene Szabadsa tér ist ein kleines Imre-Varga-Freilichtmuseum. Der auch international angesehen Bildhauer wurde in Siófok geboren. Im Sommer ist Siófok der lebhafteteste Ort am Plattensee.
Architektonisch hat sich Siófok in den letzten Jahren zum Vorteil entwickelt. Die alten Villen rund um das Seeufer wurden renoviert. Im Sommer schlägt an der  Flaniermeile, nahe am Seeufer, das touristische Herz Siófoks. Cafe´s, Diskotheken, Karaoke-Bars fädeln sich auf wie eine schier endlose Kette. Direkt am Seeufer, wo sich wochenends die Budapester Schickeria trifft,  hat sich eine kleine “Ibiza-Szene entwickelt. Strandbars mit Liegestühlen, ein Openair-Kino und bereits mittags volle Diskotheken, in denen sich GoGo Tänzerinnen abstrampeln, säumen die Uferpromenade.

Highlights:

Aranypart
Spaziert man auf der Promenade Petőfi sétány vom Hafen ostwärts, gelangt man zum Goldenen Ufer Aranypart mit seinen Hotels und Campingplätzen.

Evangélikus templom (Evangelisch-Lutherische Kirche)
Die 1990 gebaute Holzkirche des Architekten Imre Makovecz, der als Begründer der ungarischen neuen Architektur gilt, beeindruckt durch ihre ungewöhnliche Gestaltung: Der markante Turm ist der Mitte des Kirchenschiffs vorgebaut. Im Sommer sonntags deutscher Gottesdienst. Oulu Park, Mo-Sa 9-12 und 15-19, So 15-19 Uhr

Fő tér (Hauptplatz)
Er grenzt an den Szabadság tér, auf dem der Wasserturm (Víztorony) steht. Das Kulturhaus (Dél-balatoni Kulturális Központ), architektonisch ein trister Zweckbau, begrenzt den Hauptplatz zur Linken. Inzwischen hebt sich der Fő tér wohltuend von der Wasserturmumgebung ab. Er wurde zu einem kleinen Freiluftmuseum, denn ihn zieren mehrere Skulpturen des international bekannten Künstlers Imre Varga. Varga gestaltete.

READ  Naturerlebnis Apetlon - die kleine Puszta

Kikötő (Hafen)
Im Hafen und im angrenzenden Jókai-Park herrscht im Sommer bis in weit in die Nacht Hochbetrieb. Der Hafen wird von zwei Molen geschützt. Eine lädt zum Spazierengehen und zum Angeln ein, an der anderen legen die Schiffe an: Im Sommer starten hier täglich um die 30 Schiffe ihre Fahrten.

Essen und Trinken:

Csárdás
Mit zünftigem Flair und stimmungsvollem Garten. Fő utca 105, Tel. 84/ 31 06 42, ganzjährig

Piroska Csárda
Sie ist eine der ältesten Csárdas am Balaton. Blickfang im Gastraum ist der schneeweiße Kamin. Typische Ungarngerichte, gute Weinauswahl. Im Sommer abends Zigeunermusik. Siófok Széplakfelső, an der Str. 7 nach Zamárdi, ganzjährig


Übernachten: die besten Angebote finden Sie hier

Aranypart
Siófok bietet auf sieben Campingplätzen Platz für um die 6000 Menschen. Bei jungen Leuten beliebt: die Camping- und Bungalowanlage Aranypart mit großer Liegewiese am See. 700 Plätze, Szent Lázló utca 183-185, Tel. 84/35 33 99, Fax 35 28 01

Azúr
Zur attraktiven Architektur gesellt sich die erstklassige Lage am Seeufer. Großer Pool- und Wellnessbereich, auch Arrangements für Familien. 222 Zi., Vitorlás utca 11 ganzjährig

Club Siófok
An einem langen Stück Balatonstrand liegen die zum Club Siófok zusammengefassten Hotels Europa, Lidó und Hungaria. Gut geeignet für Familien. Petőfi sétány 17, Tel. 84/31 06 30, Fax 31 33 04

Szene:

Cocktail Drink – Die angesagte Bar in Hafennähe bietet ein exzellentes Angebot alkoholischer und nichtalkoholischer Cocktails. Köstlich sind auch die Eisbecher. Mártírok utca 8, Tel. 30/ 351 16 93

Coco-Cola Beach
Open Air Disco – Nachmittags schon geöffnet – GoGo Dancing

3
Leave a Reply

avatar
3 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
HorstMelindaAdi Fass Recent comment authors
  Subscribe  
newest oldest most voted
Notify of
Horst
Guest
Horst

Ne Steckerlfische mag ich ned, und Disco bin ich der Platten (see)könig.
– weißte Bescheid?

Melinda
Guest
Melinda

Mir taugts jetzt viel viel mehr in Siofok. Da ist echt was los, man kann super tanzen zu guter housemusik un das schon ab nachmittag, daneben der Plattensee – toll

Adi Fass
Guest
Adi Fass

In Siofok geht ja momentan die Post, früher hats ma bessa gefalln, weil da hama noch Steckerlfische gespeist. Gibts nimma – leider