Statt Adventmarkt nun ins Museum

Noch ein Lichtblick vor Weihnachten. Wenn schon kein Punsch, dann kann man sich wenigstens beim Anblick schöner Gemälde erfreuen.

So machen in Eisenstadt das Landesmuseum Burgenland und die Landesgalerie wieder auf. Ab 8. Dezember können Sie neben der Dauerausstellung auch die Sonderausstellung von “Alfred Schmeller – Pionier, Bewahrer, Visionär” im Landesmuseum anschauen.

In der Landesgalerie hängen derzeit Bilder des bekannten Filmemachers Peter Patzak. Die interessante Schau nennt sich “Der Geist der Farbe.” Weiters lassen sich vor Weihnachten noch landschaftlich vielseitige Werke rund um das Thema “Burgenland monamour” bewundern.

Die Landesgalerie hat von Dienstag bis Sonntag von 9 bis 16 Uhr offen.
 
Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und Abstandsregeln sind bei einem Besuch unbedingt einzuhalten. Auch ein Contact-Tracing-Formular muss ausgefüllt werden.

Nicht alle Kultureinrichtungen im Burgenland haben offen. Das Haydn-Haus in Eisenstadt und das Liszt-Haus in Raiding befinden sich aktuell in der Winterpause und öffnen erst wieder im März 2021.

Auch die Veranstaltungen der Kulturzentren Burgenland finden bis einschließlich 6. Jänner 2021 NICHT statt.

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.