Schlagwort: Seewinkel

Apetlon liegt flach

Zugegeben, der tiefste Punkt Österreichs scheint im ersten Augenblick wenig spektakulär. Die 114m über dem Meeresspiegel liefern Apetlon jedoch eine Attraktion, die in der sonst von Bergen gezeichneten Alpenrepublik einzigartig ist. Vor der Hinweistafel stehend, tauchen erst einmal Zweifel auf, ob die Geometer da wirklich richtig liegen. Blickt man nämlich […]

Die Brücke von Andau

Möchte man den Seewinkel im Burgenland erkunden, so kommt man irgendwann auch in Andau vorbei, aber nicht nur wegen der Natur oder des ein oder anderen sehr wohlschmeckenden Weines , sondern wegen der besonderen, historischen Verbindung , die hier zwischen Österreich und Ungarn besteht, besser bekannt auch als die Brücke […]

1. Pannonian Bird Experience

Gerade zum großen Vogelzug im Frühjahr 2010 findet die erste Pannonian Bird Experience in Illmitz statt.  Natur- und Vogelfreunden sollen der Artenreichtum und die fantastischen Beobachtungsplätze im pannonischen Raum nähergebracht werden. Geplant sind auch geführte Touren in die entlegenen Gebiete des Hanság und in die Thenau am Leithagebirge. Die Lebensräume […]

St. Martinstherme: eine Oase mitten in der Puszta

Eingebettet in die Landschaft des Seewinkels, nach südländischen Richtlinien nicht höher als der höchste Baum in der Umgebung, liegt das Wellness-Ensemble – die St. Martinstherme. Von Frauenkirchen Richtung Apetlon fahrend kaum wahrzunehmen, versteckt sich das 4 Sterne-Resort hinter einer Baumgruppe. Umgeben von Steppengras und Baggersee, schmiegt es sich in die […]

Seewinkel Erfahrungsbericht

Burgenland – Seewinkel ? Und das soll in Österreich sein ? Bevor wir hier in den östlichsten Zipfel Österreichs herkamen und Urlaub gemacht haben, wussten wir nicht einmal, dass es in Österreich so eine derart flache Gegend gibt, geschweige denn, dass das Naturerlebnis so groß und schön sein kann, wie […]

Neuer Wandertipp: Durch die Hölle von Illmitz

Startpunkt: Illmitz, Haltestelle der Buslinie 871, Neusiedl – Apetlon, an der Kreuzung von See-und Hauptstraße. Schwierigkeitsgrad: leichte Tour auf Güter – und Feldwegen, teilweise lockere sandige Böden Einkehrmöglichkeiten: mehrere Gasthöfe und Heurige in Illmitz, Gasthof zur Hölle Von der Bushaltestelle in Illmitz geht’s los auf der Oberen Hauptstraße Richtung Wien […]