Ungarn: die coolsten Sommer-Festivals 2015

Balatonsound

Das “VOLT” in Sopron ist der Auftakt zu einem Sommer voller Festival-Highlights in Ungarn. Auf den Mega-Musikveranstaltungen wird bis zum Sonnenaufgang gerockt, getanzt und gechillt.

Volt-Festival in Sopron, 01. – 04. Juli 2015
Insgesamt 137 Bands und 89 DJs werden im Löverek Wald aufspielen. Ein buntes Line-up von Motörhead bis hin zu David Guetta. Darunter auch die ungarischen All-Stars Ákos, Quimby, und Vad Fruttik. Wie in den Vorjahren gibt es auch diesmal das Weindorf mit Jazz, Folk und Zigeunermusik. Zu den bereits angekündigten Namen kommen noch Slash, Fatboy Slim, Richard Dorfmeister, Klangkarussel, Rise Against und die Parov Stelar Band. Tickets

Balaton Sound in Zamárdi: 08. – 12. Juli 2015
Lounges direkt am See, Restaurants, Bars sowie die weltbesten Deejays verwandeln Zamárdi, am südlichen Ende des Balaton, in eine massive Party-Arena. Hardwell– mit ca 80.000 Euro pro Gig der teuerste Technodeejay-, Faithless (Comeback von Sister Bliss und Rollo), Tiesto, Dimitri Vegas, Afrojack und und und… heizen den 100.000 Elektro-Fans bis zum Sonnenaufgang ordentlich ein. Traumhaftes Panorama auf den Plattensee inklusive. Tickets

Veszprem Fest: 15. – 18. Juli 2015
Viel Jazz gepfeffert mit Pop, dazu ein wenig Klassik, so präsentiert sich das Veszprem Festival. Die Highlights 2015 sind Supertramp Legende Roger Hudson, Kool and the Gang und Dee Dee Bridgewater. Zur Hauptbühne kommt heuer eine neue Nebenbühne im historischen Garten hinzu. Zu hören gibts dort Jazz mit Jack de Johnette, Carmen Souza und Mike Stern. Die Veranstalter erwarten auch heuer wieder über 10.000 Besucher. Klein aber fein könnte man dazu sagen! Tickets

Sziget-Festival in Budapest: 10. -17. August 2015
Auf der Friedensinsel im Herzen Budapests versammeln sich an den acht Festivaltagen rund 400.000 Besucher zur großen Non-Stop-Party. Die 50 Bühnen teilen sich Weltstars mit Nachwuchskünstlern. Heuer sind angesagt: Kings of LeonAvicii, Gentleman, Sander van Doorn und viele mehr. Zum Start des Festivals, am 10. August, lässt es “Take That Ikone” Robbie Williams krachen.  Tickets

READ  Nur das Extreme zählt

B. my Lake in Zamárdi: 19. – 22. August 2015
Kaum ist das Balaton Sound zu Ende geht es mit “Tech & House” am Plattensee weiter. Seit dem Debüt vor 2 Jahren ist das B. my Lake ein richtiger “Reisser” geworden. Trotz seiner Popularität gibt man sich gegenüber dem “Balaton Sound” eher zurückhaltend. Wenn man das LineUp liest, stellt sich das allerdings nicht so dar. Stars wie Sven Väth, Fritz Kalkbrenner Nicole Moudaber und Steve Lawler geben sich die Ehre. Davide Squillace kommt extra vom Bora Bora Beach in Ibiza angeflogen. Das Event erhielt 2013, also gleich in seinem ersten Jahr, den “Best New European Festival” Preis. Von Siofok aus fahren Busse NONStop von 15:30 bis 4:30 Uhr früh zum Festivalgelände. Tickets

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of